WARHAMMER 40.000: INQUISITOR – MARTYR
WARHAMMER 40.000: INQUISITOR – MARTYR
ANZEIGE

Warhammer 40.000: Inquisitor – Martyr von NeocoreGames und Bigben wird übermorgen für PS4 und Xbox One erscheinen. Das Rollenspiel verwandelt euch in einen Inquisitor im Caligari-Sektor, einer von Ketzern, Mutanten, heimtückischen Xenos und den Dämonen der Chaosgötter verseuchten Region.

“Als Inquisitor in einem aufgeladenen Action-RPG, das von einem der talentiertesten Studios des Genres entwickelt wurde, zu spielen, ist für alle Fans von Warhammer 40K ein wahrgewordener Traum”, so Benoît Clerc, Head of Publishing bei Bigben.

Warhammer 40.000: Inquisitor – Martyr erscheint am 11. Mai

Das Spiel bietet verschiedene Einzelspieler- wie auch kooperative Mehrspieler-Modi. Zudem ermöglicht es euch die Entwicklung in einer persistenten Welt mit einer Vielzahl an Missionen mit unterschiedlichen Zielen.

Weitere Spiele-News erhaltet ihr hier.

Im Spiel stehen drei aufeinander abgestimmte Klassen (Crusader, Death Cult Assassin und Primars Psyker) zur Verfügung, deren Charaktere sich durch zerstörbare Umgebungen kämpfen, die die nötige Deckung bieten, um gleichermaßen taktische wie brutale Auseinandersetzungen zu überstehen.

Der Fokus des Spiels liegt auf einer storygetriebenen Kampagne, die ihr entweder alleine oder kooperativ mit bis zu drei anderen Spielern erlebt.

Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr
Ihr steuert euren Helden aus der isometrischen Sicht von schräg oben durch die Levels, in denen sich euch Horden an Monstern in den Weg stellen.
Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr
Anzeige: Hier könnt ihr das Rollenspiel bestellen

Dabei erkundet ihr den Caligari-Sektor als eine offene Spielwelt und nehmt Missionen an, die euch auf Planeten, zu Raumstationen oder im All treiben Wracks von gigantischen Schiffen führen.

Weitere Rollenspiele erhaltet ihr hier.

“Wir sind riesige Fans der Welt von Warhammer 40.000, also werden wir uns mit Leidenschaft um das Spiel kümmern. Die Welt ist intensiv, brutal und viszeral: es ist das perfekte Material für ein Action-Rollenspiel”, sagte Zoltán Pozsonyi, Produzent bei NeocoreGames.

Das sind die Features des Rollenspiels Warhammer 40.000: Inquisitor – Martyr

  • Sandbox-Spiel mit einer offenen Welt
  • Taktische Gefechte in einer Handlung, die durch die Spielercommunity beeinflusst wird
  • Erkundet zahlreiche Orte
  • Erledigt Quests
  • Erlebt in den „Investigations“ eine kurze, zusammenhänge Story aus mehreren Missionen
  • Drei verschiedene Charakterklassen, jede mit einem Anpassungssystem
  • Ein riesiges Universum zum Erforschen und zahlreiche Planeten zum Erkunden, allein oder mit bis zu 4 Teammitgliedern
  • Starker Post-Launch-Support (Missionen, Planeten, Erweiterungen uvm.)

Es geht auch brutal in dem Spiel zu

Martyr will euch mit zufallsgenerierten Levels und regelmäßig neuen Inhalten Abwechslung bieten. Darüber hinaus erwartet euch ein düsteres und brutales Szenario, in dem es sehr blutig zugeht. Das muss nicht jedem Gamer gefallen.

Weitere Spiele-News erhaltet ihr hier.

ANZEIGE
TEILEN
Vorheriger ArtikelBlocky Farm ist ein tolles mobiles Farmspiel
Nächster ArtikelBaut Städte auf – das sind die besten Games
Marion
Ich bin seit Ewigkeiten in der Gamesbranche tätig (BILD, GIGA etc.) und erlaube mir den Luxus, nur über die Spiele zu berichten, die ich auch wirklich mag. Meine Lieblingskonsole: Nintendo Switch. Mein Lieblingsspiel ist aktuell Playdead's INSIDE .