Vainglory 5V5
Vainglory 5V5 ist ein kostenloses PvP-MOBA speziell für Mobilgeräte.
ANZEIGE

Vainglory 5V5 ist ein kostenloses MOBA aus dem Hause Super Evil Megacorp, das speziell für Touchscreens spielbar ist. Schlüpft in die Rolle von epischen Helden und besiegt mit eurem Team die gegnerische Basis. Das Echtzeit-MOBA könnt ihr sowohl für iOS als auch für Android herunterladen.

Da Vainglory nur für mobile Endgeräte gedacht ist (im Gegensatz zu klassischen MOBAs wie League of Legends und DotA), wurden anfangs im Gameplay viele Vereinfachungen vorgenommen: Die Teams bestehen nur aus 3 Mitgliedern, es gibt nur 3 Spezialfähigkeiten und die Karte besteht nur aus einer Lane mit einem Jungle. Bis heute wurden jedoch neue Spiel-Modi hinzugefügt und ihr könnt jetzt sogar 5V5-Spiele mit Freunden oder anderen Spielern machen!

Vainglory 5V5: Klassische MOBA-Action für den Touchscreen

Vainglory 5V5 gehört zu den typischen MOBA-Spielen (Multiplayer Online Battle Arena), wo sich zwei Teams auf einer Karte gegenüberstehen und jeder seinen eigenen Helden steuert. Derzeit hat das Spiel 39 unterschiedliche Heldenfiguren zur Auswahl, die in die Klassen Assassine, Magier, Supporter, Scharfschütze und Krieger eingeteilt werden. Außerdem hat jedes Team computergesteuerte Minions, die euch im Kampf auf den Weg zur gegnerischen Basis, den Vain Crystal, unterstützen.

Mehr Spiele-Apps gibt es hier.

Vainglory 5V5
Ihr könnt neue Helden im Laufe des Spiels freischalten und es gibt jede Woche zum Dienstagabend eine kostenlose Heldenrotation.

Um den Vain Crystal des anderen Teams zu zerstören, müsst ihr erstmal die gegnerischen Verteidigungsanlagen ausschalten. Auf dem Weg dahin farmt ihr die feindlichen Minions und kämpft gelegentlich gegen Helden des Gegnerteams. Dabei sammelt ihr Gold und Erfahrung, wodurch ihr euch bessere Ausrüstung kaufen und eure Spezialfähigkeiten hochleveln könnt.

Vainglory 5V5
Zerstört die Verteidigungsgeschütze, um dann in die Basis des Gegners stürmen zu können.

Touchscreen-Steuerung in Vainglory 5V5

Da das PvP-MOBA nur für Smartphones und Tablets ausgelegt ist, läuft die Steuerung einfach über den Touchscreen mit euren beiden Daumen. Um Gegner, Minions und Verteidigungsanlagen anzugreifen, müsst ihr nur mit eurem Finger darauf tippen.

Hier geht es zur offiziellen Website des Spiels.

Wer die klassische Steuerung über den PC schon gewöhnt ist, dem mag das etwas primitiv vorkommen. Ich fand es anfangs jedoch sehr gewöhnungsbedürftig. Beispielsweise sind die Minions ziemlich klein und wenn sie alle auf einen Haufen da stehen, ist es manchmal schwierig mit dem Finger den letzten Schlag auszuführen und den richtigen Minion zu treffen. Manchmal ist es dann doch einfacher mehrere Tasten für die verschiedenen Steuerungselemente zu haben, als nur zwei Finger.

Vainglory 5V5
Die Karte in Vainglory 5V5 ähnelt stark der von League of Legends.

Multiplayer-Strategie-Spiel mit toller Grafik

Vainglory 5V5 steht klassischen MOBAs in Sachen Grafik und Gameplay in nichts nach. Alles läuft sehr flüssig, die Animationen sind sehr hochwertig und detailreich. Viele Spielelemente erinnern an das beliebte PC-MOBA League of Legends: Vom Match-Making, über die Heldenklassen bis hin zur Karte kommt einem alles sehr bekannt vor und man fühlt sich gleich wohl.

Das sind die Features des Spiels:

  • Echtzeit-MOBA-Spiel mit und gegen Bots oder echte Spieler
  • 39 Helden mit individuellen Skins und wöchentlicher kostenfreier Rotation
  • Touch-Steuerung und Spiel-Engine mit 120 Bildern pro Sekunde
  • Bildet Teams und Gilden mit euren Freunden
  • Erfüllt Missionen und erhaltet Truhen mit Belohnungen
  • Globale Community: Spielt mit und gegen Menschen aus der ganzen Welt

Hier geht es zur iOS-Version.

Hier geht es zur Android-Version.

ANZEIGE
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Suchtfaktor & Spielspaß
Grafik & Sound
Steuerung
TEILEN
Vorheriger ArtikelRAGE 2 wird keine Lootboxen anbieten
Nächster ArtikelSind das die kommenden Switch-Spiele?
Le
Ich studiere Druck- und Medientechnik und liebe Anime, Musik und Spiele. Wenn ich nicht über Spiele schreibe oder fleißig am lernen bin, zeichne ich Mangas, spiele Klavier oder zocke League of Legends bis 4 Uhr nachts.