Thimbleweed Park – die Leiche ist euer kleinstes Problem!

207
ANZEIGE

Thimbleweed Park heißt das neue Spiel von Ron Gilbert, dem Maniac Mansion-Macher. Es ist ein waschechtes Point’n’Click-Adventure, das es für alle Spielgeräte gibt. Ob für den PC, die Konsolen oder auch für Smartphones. Der Neo-Noir-Krimi spielt im Jahr 1987 und bietet euch knifflige Rätsel, eingebettet in eine Story voller überraschender Wendungen.

In Thimbleweed Park geht es um die zwei Detektive Angela Ray und Junior-Agent Antonio Reyes, die den Fund einer Leiche außerhalb der Stadt untersuchen. Einer etwas seltsamen Stadt, in der einmal die größte Kissenfabrik des Staates stand.

Thimbleweed Park
Schräge Typen erwarten euch in der Stadt

Es gibt fünf spielbare Charaktere (wie beispielsweise den Clown Ransom oder die Spiele-Entwicklerin Dolores), zwischen denen jederzeit gewechselt werden darf, viele Stunden Spielzeit und mehrere Enden. Und ein schöner Zusatz: Alle zwei Minuten gibt es einen Scherz.

Löst alle Rätsel durch das Aufnehmen und Kombinieren von Gegenständen und führt Dialoge mit anderen Spielcharakteren, um so die Handlung voranzutreiben.Das Spiel bietet neben dem normalen Spielmodus auch einen einfachen Modus für unerfahrene Adventurespieler. Der einfache Modus unterscheidet sich vom normalen Modus darin, dass einige Rätsel übersprungen werden oder bereits vorgelöst sind.

Anzeige: Die iOS-Version des Spiels ist bereits erhältlich. Sie kostet knapp 11 Euro und kann hier geladen werden.

Im Spiel lassen sich einige Rätsel nur gemeinsam lösen

Thimbleweed Park
Gehört Toilettenpapier nun von vorne oder von hinten abgerollt?

Hier ein kleines Beispiel: Landet einer der Agenten in der Kanalisation, kann er nur wieder entkommen, indem der andere Agent ihm ein spezielles Objekt auf einem bestimmten Weg zukommen lässt. An eine Landkarte, mit der sich Orte im Umland von Thimbleweed Park für die Schnellreise freischalten lassen, gelangt ihr nur, wenn der Agent Eins den Besitzer weglockt und Agent Wwei dann zuschlägt.

Das Klopapier scheint einigen wichtig zu sein

Im Vorfeld gab es heftige Diskussionen darüber, wie eine Klopapierrolle aufgehängt werden muss. Die Macher haben sich für beide Versionen entschieden. Ihr glaubt es nicht? Dann klickt hier.

JackpotCool sind die Sprüche, die im Vorfeld zum Launch für Furore gesorgt haben. “Das hat in eurem Leben gefehlt” ist nur ein Beispiel. Schön animierend ist auch “Die Grafik ist so Retro, dass euch die Augen bluten.” Interessierte sollten dadurch zu einer Kickstarterfinanzierung überzeugt werden. Das hat offensichtlich geklappt. Denn das Spiel ist jetzt da und gefällt sehr, sehr vielen Gamern und Kritikern.

Eines sei noch erwähnt: Das Spiel ist nicht auf Deutsch. Es gibt englisch-sprachige Sprecher und deutsche Untertitel. Das tut dem Game aber nicht weh. Im Gegenteil.

Die PC-Version als auch die Konsolen-Versionen des Adventures gibt es längst auf dem Markt.  Die Nintendo Switch-Version erscheint am 21. September und Android-Gamer sollten sich den 3. Oktober notieren.

Weitere News erhaltet ihr hier.

ANZEIGE
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Suchtfaktor & Spielspaß
Grafik & Sound
Steuerung
TEILEN
Vorheriger ArtikelSichert euch Kinokarten für Pokémon – Der Film
Nächster ArtikelCasino-Games: Das müsst ihr beachten
Ich bin seit Ewigkeiten in der Gamesbranche tätig (BILD, GIGA etc.) und erlaube mir den Luxus, nur über die Spiele zu berichten, die ich auch wirklich mag. Meine Lieblingskonsole ist aktuell Nintendos Switch - und mein iPhone. Mein aktuelles Lieblingsspiel: Fortnite!