The Last Guardian Cheats
Wir helfen euch alle Trophäen zu finden.
ANZEIGE

The Last Guardian ist ein wunderschönes Action-Adventure, bei dem besonders das Bündnis zwischen einem kleinen Jungen und dem mystischen Gefährten Trico im Vordergrund steht. Darüberhinaus gibt es noch 24 Trophäen, die ihr euch in diesem Spiel hart erarbeiten müsst. Mit diesen The Last Guardian-Cheats wollen wir euch helfen, alle Errungenschaften freizuschalten.

Mehr zum Spiel erfahrt ihr hier.

The Last Guardian Cheats: Trophäen im Überblick

Von den 24 Trophäen gibt es einige Herausforderungen, die besonders schwierig sind. Um alle Erfolge zu kassieren, müsstet ihr sogar das Spiel drei Mal durchspielen. Für die PlayStation 4 werden die Trophäen so aufgeteilt:

  • 9 Bronze-Trophäen
  • 7 Silber-Trophäen
  • 7 Gold-Trophäen
  • 1 Platin-Trophäe

The Last Guardian Cheats – So erhaltet ihr alle Bronzetrophäen

Trotz der Ferne: Für diese Errungenschaft müsst ihr einfach nur das Spiel bis zum Ende durchspielen.

Hurtiger Sendbote: Wenn ihr das Ende des Spiels in maximal 30 Stunden erreicht, schaltet ihr diese Trophäe frei.

Das sitzt! Hier ist euer Geschick gefragt: Ihr müsst Rüstungen mithilfe von mindestens 20 Fässern oder anderen Gefäßen treffen. Am besten ist es, wenn ihr ein Fass in der Nähe von Gegnern findet und sie damit sofort bewerft. Danach könnt ihr das Spiel vom Kontrollpunkt aus neu starten und diesen Vorgang wiederholen bis ihr die gewünschte Zahl erreicht habt.

Donnerschlag: Für diese Trophäe müsst ihr mindestens 20 Rüstungen mit Tricos Blitz treffen. Auch wenn das anfangs viel klingt, werdet ihr automatisch schon viele Treffer erreichen, besonders zum Ende hin wenn ihr bei den Balkonen seid.

In letzter Sekunde: Ihr müsst mit Trico mindestens 20 Rüstungen bezwingen, während der Junge von ihnen getragen wird. Das klingt ziemlich merkwürdig, ist aber gar nicht so schwer. Wenn ihr beim Kampf um den weißen Turm angekommen seid, lauft einfach einer großen Gruppe von Rüstungen entgegen. Hier könnt ihr dann wieder vom Kontrollpunkt neu starten, bis ihr die 20 Mal erreicht habt.

The Last Guardian Cheats
Fliegt zum weißen Turm und holt euch die Trophäe.

Übung macht den Meister: Trico muss für diese Trophäe mindestens 20 mal ein geworfenes Fass in der Luft fangen. Am besten ihr werft dafür die Fässer von einem Felsen oder einer Klippe.

Breiter Rücken: Hierfür müsst ihr auf Tricos Rücken landen, wenn ihr aus einem Wagen geschleudert wurdet.

Krypto-Zoologe: Für diesen Erfolg müsst ihr alle feindlichen Tiere einmal berühren. Dafür eignet sich der weiße Turm wieder am besten: Hier könnt ihr sämtliche feindliche Tricos schnell berühren und habt die Trophäe im Nu freigeschaltet.

Halsband: Trico muss durch jedes Loch schauen. Tipp: Es gibt insgesamt 13.

The Last Guardian Cheats
Alle Löcher gefunden? Dann habt ihr auch diese Trophäe freigeschaltet!

Hier schaltet ihr alle Silbertrophäen frei

Leichtfüßiger Sendbote: Beendet das Spiel in maximal 15 Stunden.

Alles besprochen: Ihr müsst jeden Hinweis hören. Klingt nicht schwer? Ist es auch nicht, ihr braucht nur etwas Geduld. Wenn ihr eine Lichtung oder einen neuen Raum findet, dann setzt euch zum “Nachdenken” hin und lauscht den Hinweisen.

Herausgeputzt: Hier heißt es, dass ihr alle Kostüme des Jungen sammeln und anziehen sollt. Jedoch hat es oft schon gereicht, wenn man nur 4 anzieht.

Weg von mir! Für diese Trophäe müsst euch mindestens 30 Sekunden lang an eine Rüstung klammern. Am besten ihr macht das bei einer Rüstung, die euch noch nicht gesehen hat. Mit der Kreis-Taste haltet ihr euch fest, passt aber auf, dass die Rüstung im Gleichgewicht bleibt.

The Last Guardian Cheats
Lasst euch bloß nicht abschütteln!

Mein kleines Fabeltier: Dafür müsst ihr nur Tricos ganzen Körper anmalen.

Fässer-Balance: Ihr müsst euch 10 Meter mit 2 gestapelten Fässern bewegen. Sucht euch am besten einen freien ebenen Platz, stapelt zwei Fässer übereinander und tragt sie dann 10 Meter weit.

Rettungsleine: Ihr sollt euch mindestens 10 mal beim Fallen durch Tricos Schwanz retten lassen.

The Last Guardian Cheats – So findet ihr alle Goldtrophäen

Blitz-Sendbote: Diesmal sollt ihr das Spiel in maximal 5 Stunden schaffen. Diese Aufgabe erfordert schon Erfahrung im Spiel und ihr solltet Nebenaufgaben weglassen, sonst schafft man das nicht in der vorgegebenen Zeit.

Unantastbarer Sendbote: Wenn ihr das Ende ohne ein “Spiel verloren” erreicht, bekommt ihr diese Trophäe. Hier ist es egal, wie lange ihr braucht, ihr müsst dafür aufpassen, dass kein Game Over auf dem Bildschirm erscheint.

Voll und ganz: Hierfür müsst ihr eurem treuen Begleiter alle Fässer geben. Davon gibt es insgesamt 96 Stück im Spiel.

The Last Guardian Cheats
Findet ihr alle Fässer für Trico?

Wenn er nicht ausgewachsen wäre: Jetzt wird es blutig – Für diese Trophäe müsst ihr mindestens 10 Rüstungen köpfen. Am besten ihr werft die Rüstungen um, anstatt sie sofort zu zerstören. Dann geht ihr zum Kopf und drückt die Kreis-Taste.

Der Ruf der Natur: Diesmal müsst ihr Trico in einer peinlichen Situation erwischen. Und zwar genau dann, wenn er mal muss. Dafür ist eure Beobachtungsgabe gefragt: Hebt Trico seinen Schwanz, ist das oft ein Zeichen dafür, dass er jetzt sein “Geschäft” verrichten will. Nehmt sofort sein nacktes Hinterteil in den Fokus und schon habt ihr auch diese Trophäe. Das heißt, sofern ihr ihm die Blöße geben wollt.

The Last Guardian Cheats
Traut ihr euch, Tricos intimsten Moment bloßzustellen?

In Bewegung bleiben: Wenn Trico im Antennenraum wild wird, dann weicht ihm mindestens drei Minuten lang aus.

Notfallhilfe: Hier müsst ihr flink sein – entfernt so schnell wie möglich alle Speere aus Tricos Körper.

Zu guter Letzt: Die Platintrophäe

The Last Guardian heißt sie und wird freigeschaltet, sobald ihr alle Bronze-, Silber- und Goldtrophäen eingesammelt habt. Schafft ihr das, so habt ihr auch endlich die letzte Trophäe des Spiels.

Anzeige: Hier könnt ihr das Spiel bestellen.

ANZEIGE
TEILEN
Vorheriger ArtikelAm 25. März ist Pokémon Go Community Day
Nächster ArtikelMy Oasis – Relaxing Sanctuary entspannt nicht!
Le
Ich studiere Druck- und Medientechnik und liebe Anime, Musik und Spiele. Wenn ich nicht über Spiele schreibe oder fleißig am lernen bin, zeichne ich Mangas, spiele Klavier oder zocke League of Legends bis 4 Uhr nachts.