Just Dance 2018
Just Dance 2018 - schwingt die Hüften auch mobil
ANZEIGE

Just Dance 2018 von Ubisoft lässt euch auch auf der Nintendo Switch tanzen. Dreht die Musik laut auf und beweist auf 40 verschiedenen Songs, wie gut ihr eure Hüften schwingen könnt. Bruno Mars & Co. erwarten euch.

Die Just Dance-Community besteht mittlerweile aus 118 Millionen Spieler. Mit ihnen könnt ihr tanzen und auch eure besten Moves teilen. Es gibt aktuelle Songs und auch Liebhaber älterer Klassiker kommen auf ihre Kosten. Wie wäre es beispielsweise mit Daddy Cool von Groove Century?

Just Dance 2018 bringt euch zum Schwitzen

In der neuen Switch-Version wurde übrigens die Menüführung stark vereinfacht, so dass jeder sofort mit dem Tanzen beginnen kann, egal wann – egal wo. Auch Kids Kinder werden durch das speziell angefertigte Menü autonom und sicher spielen können. Die Bewertung, spezielle Charaktere, positives und unterstützendes Feedback wurden extra für sie entwickelt.

Just Dance 2018
Anzeige: Hier könnt ihr das Spiel bestellen

Endlich gibt es auch wieder einen Online-Mehrspieler-Dance-Floor-Modus. Dort könnt ihr in Echtzeit mit anderen Spielern aus der ganzen Welt tanzen. Und auch an speziellen Events wie Turnieren und Boss-Kämpfen teilnehmen, um Preise freizuschalten. Und das Ganze plattformübergreifend, denn Just Dance 2018 gibt es nicht nur für die Nintendo Switch.

Tanzt mit eurem Smartphone

Bis zu sechs Spieler gleichzeitig können ihr eigenes Smartphone benutzen, um das Spiel zu spielen und ihren Erfolg zu tracken. Und zwar ohne Kamera, Kinect, Playstation Move oder Joy-Cons – das Smartphone wird zum Controller.

Vorweg sei gesagt, dass nicht direkt alle 40 Songs zur Verfügung stehen. Man muss schon etwas dafür tun. Denn das volle Repertoire wird ebenso erst nach ein paar getanzten Songs freigegeben wie zusätzliche Spiel-Modi. Dazu gehören sowohl das Dance Lab mit seinen ständig wechselnden Themen bzw. Choreos oder der Fitness-Modus, aber Themenbereiche wie “Latin Corner” oder die “Easy Peasy Party”.

Diese Songs sind in Just Dance 2018 enthalten (ein Auszug)

• Bebe Rexha ft. Lil Wayne – The Way I Are (Dance With Somebody)
• Beyoncé – Naughty Girl
• Big Freedia – Make It Jingle
• Bruno Mars – 24K Magic
• Clean Bandit ft. Sean Paul & Anne-Marie – Rockabye
• Dancing Bros. – In The Hall Of The Pixel King
• Disney’s Moana – How Far I’ll Go
• DNCE – Kissing Strangers
• Dua Lipa – Blow Your Mind (Mwah)
• Ed Sheeran – Shape of You
• Gigi Rowe – Got That
• Groove Century – Daddy Coo
• Hatsune Miku – Love Ward
• Headhunterz & KSHMR -Dharma
• Hit The Electro Beat – Blue (Da Ba Dee)
• HyunA – Bubble Pop!
• Shakira – Waka Waka (This Time For Africa)
• Shakira ft. Maluma – Chantaje
• Spencer Ludwig – Diggy
• The Sunlight Shakers – Polka Dot Bikini
• Wanko Ni Mero Mero – Sayonara
• Yemi Alade – Tumbum

Es gibt in Just Dance 2018 auch eine eigene Mario-Choreographie. Schaut selbst, wie gut der kleine Italiener tanzen kann. Und macht es ihm nach.

Ein Manko: Ubisoft weist in allen Varianten kontiniuerlich auf den eigenen Abo-Service “Unlimited” im Spiel hin, für den aber immerhin drei Monate mit dem Kauf freigeschaltet werden bzw. als Code beiliegen. Hier warten dann über 300 frische Songs auf alle Tanzwütigen, um das Repertoire zu vergrößern. Diese werden allerdings gestreamt und nicht bei Bedarf lokal auf der Konsole gespeichert.

Weitere Ubisoft-Spiele gibt es hier.

ANZEIGE
TEILEN
Vorheriger ArtikelJetzt kostenlos zu haben: H1Z1
Nächster ArtikelWonder Boy: The Dragon´s Trap
Ich bin seit Ewigkeiten in der Gamesbranche tätig (BILD, GIGA etc.) und erlaube mir den Luxus, nur über die Spiele zu berichten, die ich auch wirklich mag. Meine Lieblingskonsole ist aktuell Nintendos Switch - und mein iPhone. Mein aktuelles Lieblingsspiel: Fortnite!