Anzeige
Home | News | Rework-Teaser: Valve präsentiert Steam-Seite in neuem Design
News

Rework-Teaser: Valve präsentiert Steam-Seite in neuem Design

Philipp Rall
20190219150240_faf602e0 7303-4fcd-9810-aece38233dd5

Valves Distributionsplattform Steam bekommt ein Rework. Die Webseite im neuen Design gibt bereits einen Vorgeschmack auf das, was kommt.

Bereits im vergangenen Jahr kündigte das US-Softwareunternehmen Valve an, seine Distributionsplattform Steam grundlegend überarbeiten zu wollen. Der erste Schritt scheint nun im Rahmen eines Webseiten-Reworks erfolgt zu sein. Zumindest die Hauptseite Steams erscheint nun nämlich in einem völlig neuen und wesentlich benutzerfreundlicheren Design.

Steam legt Fokus auf Vorzüge

Anzeige

Alles in allem werden die Vorzüge wiefolgt gelistet:

  • Steam-Chat
  • Spiel-Hubs
  • Steam-Übertragung
  • Steam Workshop
  • Auf Mobilgeräten verfügbar
  • Early Access für Spiele
  • Multilingual
  • Einkäufe leicht gemacht
  • Controller Support

Aus dem gewaltigen Video-Hub der Plattform kann man sich interessante Inhalte raussuchen und bereits auf der neuen Startseite wirst du auf die neuesten und beliebtesten Spiele hingewiesen. Auch die Spieleentwickler bekommen mit dem neuen Layout ihr Fett weg und stoßen ebenso wie andere Nutzer auch auf viele neue Features, die bislang im Hintergrund verborgen lagen.

Vorgeschmack auf neue Bibliothek

Anzeige

Damit verspricht das Unternehmen nicht zu viel, denn in der Gaming-Szene gilt die Plattform nach wie vor als das Nonplusultra. Während sich EA über die Jahre hin weg immer unbeliebter gemacht zu haben scheint und auch der Epic Game Store schon des öfteren Kritik einstecken musste, galt Steam stets als ein sicherer Hafen für Gamer – ob groß oder klein. Mit Hilfe des Design-Reworks könnte die Bibliothek künftig auch optisch wieder etwas hermachen.

Anzeige