Stadium Events für knapp 40.000 Euro verkauft
Stadium Events für knapp 40.000 Euro verkauft
ANZEIGE

Stadium Events für knapp 40.000 Euro verkauft: was für eine Meldung! Das uralte NES-Spiel Stadium Events, ein 8-bit-Sportspiel, hat jetzt zum stolzen Preis von 36.497 Euro den Besitzer gewechselt. Wer also noch alte Games auf dem Dachboden oder im Keller verstaut hat, sollte man nachsehen, welchen Schatz er noch besitzt.

Die US-Version des Sportspiels ist eines der seltensten Videospiele überhaupt – es gibt laut Schätzungen nur rund 200 Exemplare. Das für knapp 40.000 Euro verkaufte Spiel soll sich noch im eingeschweißtem Zustand befunden haben. Insider handeln das Spiel wie eine blaue Mauritius.

Weitere News erhaltet ihr hier

Stadium Events für knapp 40.000 Euro verkauft

Das 1987 erschienene Stadium Events ist eine auf den US-Markt zugeschnittene Version eines Fitnessspiels von Bandai, das eine Fitnessmatte zur Nutzung voraussetzte. Nachdem sich Nintendo die Technologie an der Matte gesichert hatte, wurden alle noch im Verkauf befindlichen Kopien zurückgezogen und zerstört. Das macht dieses Game so begehrt und teuer zugleich – und zu einem echten Sammlerstück. Wer dieses Game besitzt, ist ein reicher Gamer.

ANZEIGE
TEILEN
Vorheriger ArtikelMessenger-Dienst: Signal für Android
Nächster Artikelgamescom: Cosplay Village
Marion
Ich bin seit Ewigkeiten in der Gamesbranche tätig (BILD, GIGA etc.) und erlaube mir den Luxus, nur über die Spiele zu berichten, die ich auch wirklich mag. Meine Lieblingskonsole: Nintendo Switch. Mein Lieblingsspiel ist aktuell Playdead's INSIDE .