ANZEIGE

Heute haben wir einen Code für das neue mobile Game Sheltered aus dem Hause Team 17 Digital Limited erhalten. Bei dem Spiel handelt es sich um einen echten Indie-Survival-Hit im Pixel-Stil, den es bereits für den PC und den Konsolen gibt. Ab sofort können auch iOS- und Android-Spieler versuchen, die Apokalypse zu überleben.

Und darum geht es in dem Spiel: Eure Aufgabe in Sheltered ist es, euch um eine vierköpfige Familie zu kümmern,  die wegen einer nuklearen Katastrophe in einem Bunker überleben muss. Das klingt erst einmal ein bisschen nach Fallout Shelter.

Sheltered bringt euch in Endzeitstimmung

Direkt nach der Installation geht es darum, jeden Charakter eurer Familie anzupassen bzw. zu gestalten. Die Merkmale und Attribute, die ihr ihnen gebt, bestimmen den Charakter und wie die Figur sich benimmt. Ein Charakter mit hoher Stärke beispielsweise ist im Nahkampf besonders gefährlich. Das klingt nach dem Familienoberhaupt – das muss aber nicht zwangsweise der Vater sein.

Sheltered
Achtet darauf, dass eure Ressourcen niemals zu knapp werden

Benennt eure Familienmitglieder, bestimmt die Hautfarbe, die Kleidung, die Bildung, die Sportlichkeit, die Verstörtheit eines Charakters und entscheidet, ob er oder sie eher brutal oder wohlerzogen sein soll. Schon allein diese Einstellungen nehmen viel Zeit in Anspruch (positiv gemeint), denn irgendwie habe ich das Gefühl, es geht noch besser.

So gestalte ich aus meiner Familie einen gemischten Haufen. Einer ist ruhig, der andere wild, ein Charakter fies und einer sportlich brav. Mal sehen, wie sie sich in einem Bunker benehmen.

Weitere Spiele-Apps erhaltet ihr hier.

Ihr könnt euch auch Haustiere halten. Es muss ja nicht gleich eine Schlange sein – die würde aber jedoch Ratten von der Familie fernhalten. Es stehen euch aber auch Pferde, Goldfische, Hunde oder Katzen zur Verfügung.

Sobald ihr sicher seid, die perfekte Sheltered-Familie zusammengestellt zu haben, solltet ihr das kurze Tutorial spielen. Macht euch vertraut mit der Umgebung, sorgt dafür, dass der Generator genügend Kraftstoff hat, denn euer Schutzraum wird mit einem Benzin-Generator versorgt.

Zu Beginn hat er ein Fassungsvolumen von rund 30 Prozent. Um ihn weiter aufzufüllen, vorausgesetzt, ihr habt noch genügend Benzinvorräte, klickt ihr einfach lange auf das Objekt und der Generator füllt sich.

Teilt die Aufgaben auf die Familienmitglieder auf

Sheltered
Jedes Familienmitglied hat besondere Fähigkeiten, die ihr sinnvoll einsetzen solltet

Natürlich kann nicht jeder in der Familie jeden Job übernehmen. Teilt die unterschiedlichen Aufgaben demnach schlau auf. Das Spiel macht aber auch Vorschläge, wenn es beispielsweise schlauer wäre, dem Mädchen eine gewisse Aufgabe zu geben. So soll meine Tochter beispielsweise den Generator reparieren. Dazu klickt man einfach auf das Werkzeugsymbol. Mit diesem Symbol lassen sich übrigens alle Gegenstände im Bunker reparieren.

Die Steuerung des Spiels ist einfach. Denn wenn ihr mit dem Finger über den Bildschirm wischt, könnt ihr mit der Kamera im Schutzraum hin- und herschwenken, um so einen kompletten Überblick zu erhalten. Es gibt natürlich auch die Möglichkeit, sich ins Spiel zu zoomen. Um mit Objekten im Spiel interagieren zu können, solltet ihr den Finger gedrückt haltend auf dem Display platzieren.

Macht das Beste aus eurem Bunker

Natürlich werden eure Bewohner auch mal Durst oder Hunger haben. Das werdet ihr sofort mitbekommen, denn dann verändert sich deren Farbe. Sollte jemand einmal Durst haben, geleitet ihn oder sie zur Regentonne. Cola oder Bier gibt es im Bunker nicht.

Mehr Games von Team 17 erwarten euch hier.

Natürlich werdet ihr dafür sorgen müssen, dass eure Familie genügend Platz habt. Demnach ist es eure Aufgabe, den Schutzraum immer wieder zu vergrößern. Notfalls tippt einfach das Notizbuch an, das sich an einem Metallspind befindet, um wichtige und nützliche Tipps zu erhalten.

Ein wichtiger Hinweis: Ihr könnt euren Spielcharkter auch automatisieren. Tippt dazu einmal auf ein Charakter-Portrait – ab sofort wird er sich selbst versorgen und sich um seinen Grundbedürfnisse kümmern.

Das sind die Features des Spiels Sheltered

  • Einfache Steuerung
  • Tolle Pixel-Optik
  • Bestenlisten
  • Geht auf Expedition
  • Gelungene Endzeit-Atmosphäre
  • Komplexes Crafting
  • Dynamisches Krisensystem
  • Große Ressourcenvielfalt

Hier geht es zur offiziellen Seite

Wenn man eine Kleinigkeit zu meckern sucht, wird man auch eine finden. Und mein einzig negativer Hinweis zu dem Spiel ist, dass der Text viel zu klein ist. Man muss schon genau hinschauen, um die einzelnen Aufgaben lesen zu können. Wer eines hat, sollte sich Sheltered auf das Tablet/iPad laden.

Anzeige: Hier gibt es die Android-Version des Spiels.

Anzeige: iOS-Spieler erhalten hier das mobile Game.

ANZEIGE
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Suchtfaktor & Spielspaß
Grafik & Sound
Steuerung
Preis
TEILEN
Vorheriger ArtikelStella bietet euch jetzt Snapchat-Filter
Nächster ArtikelMunchkin wird es bald digital geben
Ich bin seit Ewigkeiten in der Gamesbranche tätig (BILD, GIGA etc.) und erlaube mir den Luxus, nur über die Spiele zu berichten, die ich auch wirklich mag. Meine Lieblingskonsole ist aktuell Nintendos Switch - und mein iPhone. Mein aktuelles Lieblingsspiel: Fortnite!