Anzeige
Home | PC & Konsole | Square Enix und NVIDIA arbeiten gemeinsam
PC & Konsole

Square Enix und NVIDIA arbeiten gemeinsam

20190111190112_5c38dd1f19366f0354bc68a6jpeg

Update des Artikels:  Square Enix, Eidos-Montréal und Crystal Dynamics haben jetzt bekanntgeben, dass sie bei der Entwicklung der PC-Version von Shadow of the Tomb Raider eng mit NVIDIA zusammenarbeiten werden.

Aber noch gut vier Monate werden sich Fans gedulden müssen, denn erst dann erscheint Shadow of the Tomb Raider - und zwar für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Der dritte Teil wird die Ursprungsgeschichte von Lara Croft abschließen.

Anzeige

Shadow of the Tomb Raider  erscheint nicht mehr exklusiv für Microsoft

Mehr erfahren wir aber nicht über Shadow of the Tomb Raider. All das, was man bis dato im Netz über das Game lesen kann, sind reine Spekulationen.

Im Trailer sieht man, dass Lara es auch im neuen Spiel actionreich zugehen lässt und sie einen Abhang herunterrutscht. Das kann überall sein - sei es in Nord- oder Südamerika. Lassen wir uns einfach überraschen, was mit der Helden alles passieren wird.

Anzeige

Wer bis zum Release des Spiels ungeduldig ist, kann hier Rise of the Tomb Raider spielen. In dem Spiel könnt ihr im Story-Modus Laras Elternhaus erkunden und ein Familiengeheimnis enthüllen, das Laras Leben für immer verändern wird. Rise of the Tomb Raider kombiniert Action-Adventure-, Jump'n'Run-, Erforschungs- und Überlebenselemente.

Neben der eigentlichen Haupthandlung gibt es wieder geheime Gräber zu erkunden. Diese beinhalten meistens mehrstufige Rätsel und werden mit neuen Fähigkeiten für Lara belohnt. Außerdem gibt es eine Reihe von optionalen Nebenmissionen, welche man von Verbündeten erhält. Hierdurch kann man unter anderem zusätzliche Ausrüstungsgegenstände erhalten.

Shadow of the Tomb Raider
Shadow of the Tomb Raider

Mit epischen, energiegeladenen Action-Momenten an feindseligen Schauplätzen bietet das Game ein filmisches Action-Überlebensabenteuer, in dem ihr Lara Croft auf ihrer ersten Expedition als Grab-Räuberin begleiten könnt.

Wer besonders neugierig ist, kann immer wieder mal bei Square Enix selbst vorbeischauen - hier geht es zur offiziellen Seite.

Eine nette Beigabe sind außerdem Skins und Outfits aus den früheren Tomb-Raider-Spielen. Während die tatsächlichen, eckigen Polygon-Laras aus Angel of Darkness oder Tomb Raider 2 nur als Karten im Expeditionsmodus spielbar sind, kann ich die Outfits auch in der Kampagne tragen. Zum Beispiel die knallorangene Polarforscherkluft aus Tomb Raider 3.

Anzeige