Resident Evil Revelations 1 und 2
ANZEIGE

Das Horrorspiel Resident Evil wird eines der ersten Games des Genres sein, das man jetzt auch auf der Nintendo Switch spielen kann. Denn Revelations 1 und 2 wird für die neue Hybridkonsole erscheinen – und zwar bereits am 28. November 2017.

Resident Evil Revelations von Capcom kam ursprünglich vor rund fünf Jahren für den 3DS heraus. Danach folgten Veröffentlichungen für die PlayStation 3, Xbox 360, Wii U und den PC. Für die Switch-Version wurde natürlich die Steuerung angepasst. Optional könnt ihr die Bewegungssteuerung per Joy-Con und HD-Rumble nutzen.

Resident Evil Revelations 1 und 2 für die Hosentasche

Der Raid-Modus ist in beiden Titeln enthalten, Resident Evil: Revelations 2 bietet sogar einen lokalen Koop-Modus, der mit den beiden Joy-Con spielbar ist.

Das Game spielt zwischen dem fünften und sechsten Teil der Hauptreihe und führte die Zombie-Serie erfolgreich zu ihren Horror-Wurzeln zurück.

Resident Evil Revelations 1 und 2
Anzeige: Hier könnt ihr das Spiel bestellen

Resident Evil: Revelations 1 + 2 ist ein Wiedersehen mit Claire Redfield, die dachte, den Fluch von Raccoon City losgeworden zu sein und mittlerweile für die Anti-Bioterrorismus-Organisation Terra Save arbeitet.

Wird Claire überleben können?

Auf einer Firmenparty trifft sie auf Moira Burton, Tochter der Resident Evil-Legende Barry Burton. Alles läuft prima, bis plötzlich vermummte und bewaffnete Unbekannte die Feierlichkeiten stürmen. Claire und Moira werden ausgeknockt und erwachen einige Stunden später in einem düsteren, verlassenen Gefängnis.

Es gibt nur einen Weg, herauszufinden, wieso sie hier sind und wer ihnen das angetan hat – gemeinsam. Sie treffen auf die furchteinflößenden neuen “Befallenen”, denen sie nur mit sorgsamer Einteilung der Waffen und Munitionsvorräte Herr werden können. Werden es Claire und Moira schaffen zu überleben und herausfinden, wie sie an diesen höllischen Ort gelangt sind?

Der Preis wird rund 20 Euro pro Spiel betragen. Beide Spiele werden außerdem zusammen in einer physischen Version für 40 Euro verkauft werden.

Weitere News erhaltet ihr hier.

Welche Spiele gibt es für Nintendo Switch? Hier erfahrt ihr es.

ANZEIGE
TEILEN
Vorheriger ArtikelBlock Party – das Facebook-Spiel
Nächster ArtikelSetzt euch im Fernbus Simulator ans Steuer
Ich bin seit Ewigkeiten in der Gamesbranche tätig (BILD, GIGA etc.) und erlaube mir den Luxus, nur über die Spiele zu berichten, die ich auch wirklich mag. Meine Lieblingskonsole ist aktuell Nintendos Switch - und mein iPhone. Mein aktuelles Lieblingsspiel: Fortnite!