Bethesdas Sci-Fi-Thriller
ANZEIGE

Es dauert noch ein wenig bis Bethesdas neuer Ego-Shooter Prey erscheint, der eigentlich Prey 2 heißen sollte. Fans warten schon ungeduldig auf das neue Weltraum-Spektakel. Das Entwicklerteam betonte vor kurzem, dass Prey keinen direkten Bezug zum gleichnamigen Shooter-Klassiker von 2006 haben wird. Den Namen des Spiels halte man aber auch für egal. Denn die Hauptsache sei doch, dass es ein tolles Spielerlebnis werde.Ganz eilige Spieler können das Spiel jetzt vorab bestellen, um den Start auf keinen Fall zu verpassen. Obwohl noch fast ein Jahr dazwischen liegt. Sei’s drum.

Und darum geht es: In Prey erwacht ihr an Bord der Talos I, einer Raumstation, die im Jahr 2032 den Mond umkreist. Ihr seid der Hauptproband eines Experiments, das die Menschheit für immer verändern soll. Aber etwas ist fürchterlich schiefgegangen. Ihr schlüpft in die Rolle der Spielfigur Morgan Yu und nehmt als Testsubjekt an einem mysteriösen wissenschaftlichen Projekt Teil, dass das Schicksal der Menschheit verändern könnte.

Aber: Aliens überrennen die Weltraumbasis, töten die Besatzung und machen insbesondere Jagd auf uns. Während ihr euch den dunklen Geheimnissen von Talos I und denen eurer eigenen Vergangenheit stellt, müsst ihr überleben und könnt dabei nur die Werkzeuge nutzen, die ihr auf der Station findet. So gibt es beispielsweise eine Spezialknarre, mit der ihr eure Gegner festkleben könnt. Euren Verstand solltet ihr aber auch einsetzen. Schaden kann das nie.

Laut Arkane Studios ist die künstliche Intelligenz in Prey gut genug, dass jedes der Monster sich wie ein Boss verhalten kann. Und einige sollen den Spieler deshalb vor ernste Herausforderungen stellen. Den Entwicklern zufolge soll sich jeder Kampf einzigartig anfühlen.

Fazit: Lassen wir uns überraschen, was Prey alles zu bieten hat. Das Spiel wird aktuell bei den Arkane Studios entwickelt. Es knüpft inhaltlich nicht an dem Vorgänger aus dem Jahr 2006 an, sondern erzählt eine vollkommen neue Geschichte, die auf der Raumstation Talos I stattfindet. Das Spiel erscheint 2017 für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One.

Anzeige: Hier könnt ihr das Spiel vorbestellen

Hier geht es zur offiziellen Seite

ANZEIGE
TEILEN
Vorheriger ArtikelGame of Thrones: Basierend auf der Fernsehserie
Nächster ArtikelBubble Shooter: Lasst euch gut unterhalten
Ich bin seit Ewigkeiten in der Gamesbranche tätig (BILD, GIGA etc.) und erlaube mir den Luxus, nur über die Spiele zu berichten, die ich auch wirklich mag. Meine Lieblingskonsole ist aktuell Nintendos Switch - und mein iPhone. Mein aktuelles Lieblingsspiel: Fortnite!