Anzeige
Home | News | Pokémon GO bekommt ein Sonnenwende-Event
News

Pokémon GO bekommt ein Sonnenwende-Event

20190111170148_5c38c94c19366f0354bc2468jpeg

Niantic Inc. hat heute bekanntgegeben, dass es für Pokémon GO ein In-Game Sonnenwende-Event im September geben wird. Vom 22. September, ab 22 Uhr (CEST), bis zum 2. Oktober, um 22 Uhr, gibt es beim Fangen von Pokémon oder Ausbrüten von Eiern doppelten Sternenstaub.

Aber das ist noch nicht alles, denn es wird auch spezielle 2 km –Eier bei den PokéStops und Arenen und im In-Game Shop spezielle Pakete mit dem brandneuen Super Inkubator, der Eier mit 1.5-facher Geschwindigkeit ausbrütet.

Anzeige

Pokémon GO-Hype geht weiter - wer mehr erfahren will, klickt hier.

Außerdem erhält jeder Spieler dreifache Erfahrungspunkte, wenn man während dieser Feierlichkeit ein neues Pokémon im Pokédex registriert. Besonders reizvoll: Aus den Eiern können seltene Monster wie Chaneira, Voltilamm und Larvitar schlüpfen.

Auch neu: Mewtu-Raid in Deutschland

<!--EMBED START Image {id: "embedded0"}--><!--EMBED END Image {id: "embedded0"}-->Lange mussten Trainer in Deutschland auf diesen Augenblick warten, aber endlich schwappen die ersten Mewtu-Raids zu uns herüber. Die EX-Raids werden aktuell noch getestet und sind nicht für jeden Spieler verfügbar. Seit gestern gibt es jetzt die ersten glücklichen Trainer, die eine EX-Einladung an deutschen Pokémon-Arenen erhalten haben.

Anzeige

Genauere Details folgen zeitnah. Nach ersten Erfahrungen sollen diese Raids nur an gesponserten Arenen stattfinden. In Deutschland wären das also Unibail-Standorte.

Alle Infos findet ihr auf der offiziellen Webseite zu Pokémon Go.

Quelle: Pressemitteilung

Anzeige