PlayerUnknown's Battlegrounds Mobile
PlayerUnknown's Battlegrounds Mobile hat seit heute ein neues Update
ANZEIGE

Für das erfolgreiche Mobile-Game PUBG MOBILE von Tencent und PUBG Corp. wurde das bisher größte Update veröffentlicht. So ist der aus PlayerUnknown’s Battlegrounds bekannte First-Person-Mode ab sofort auch auf Android und iOS spielbar (Update des Arikels vom 20. Juni 2018).

Zu den Neuerungen zählt außerdem ein weiterer Spielmodus namens Mini-Zone-Arcade-Mode, in dem 100 Spieler in kleineren Zonen und mit der dreifachen Anzahl an Waffen gegeneinander antreten. Mit dem Royale Pass wurde ein Fortschrittssystem eingeführt, mit dem täglich und wöchentlich neue Missionen auf die Spieler warten.

Schaut euch hier den neuen Trailer zu PUBG MOBILE an

Die Version Version 0.4.0 ist das zweite Update und ist ab heute erhältlich. Es verdeutlicht das Commitment der Entwickler, den Spielern die bestmögliche PUBG-Erfahrung zu ermöglichen. Es enthält einen Arcade Mode, Training Grounds, ein verbessertes Kampfsystem und Fahrzeuge, Voice Chat und UI Optimierungen sowie neue Items im In-game-Shop.

PlayerUnknown’s Battlegrounds Mobile – das erwartet euch

PUBG Mobile ist eine Portierung der PC- und Konsolen-Version. Im Battle-Royale-Game werden 100 Spieler gleichzeitig über einem acht Quadratkilometer großen Spielareal abgeworfen.

Das Spielfeld wird anschließend in regelmäßigen Abständen kleiner. Wer es nicht rechtzeitig ins neue Spielfeld schafft, scheidet aus. Nach der Landung per Fallschirm zum Spielstart gilt es Waffen, Fahrzeuge sowie Ausrüstung zu finden und Gegner zu eliminieren. Wer als letzter noch steht, hat gewonnen. Weitere Spiele-Apps erhaltet ihr hier.

Der Arcade Mode ist auf 28 Spieler ausgelegt, die entweder alleine oder mit Freunden antreten können. Jedes Arcade Match findet in einer von sechs zufällig ausgewählten Varianten statt. In den Varianten gilt je ein Set an Regeln: Eines beschränkt die Waffen gänzlich, eines erlaubt nur einen Waffentyp oder aber Spieler haben Zugriff auf alle Waffen und Items.

Details zum PlayerUnknown’s Battlegrounds Mobile-Update am 20. Juni

Zu den neuen Features in PUBG MOBILE zählen:

  • Arcade-Mode: Mini-Zone – Der neue Arcade-Mode lässt 100 Spieler in kleineren Zonen mit der dreifachen Anzahl an Waffen gegeneinander antreten. Eine Runde dauert in etwa 20 Minuten.
  • Waffenkammer – Spieler können ab sofort ihre Waffenstatistiken einsehen und Performance-Daten des Waffenzubehörs vergleichen.
  • Royale Pass – Täglich und wöchentlich warten neue Missionen, mit denen sich Punkte verdienen lassen, um im Rang aufzusteigen. Jede Woche besteht die Chance auf zusätzliche Kisten, sobald eine gewisse Anzahl an Missionen abgeschlossen wurde.
  • Flugzeug- und Waffen-Skins – Der Spieler mit dem höchsten „Royale Pass”-Level darf den Skin des Startflugzeugs bestimmen. Außerdem sind neue Waffen-Skins verfügbar, die Spieler freischalten können.
  • Emotes PUBG MOBILE verfügt nun über neue Gesten und Bewegungen, mit denen Spieler applaudieren, verspotten und Gegenspielern ins Gesicht lachen können.

PlayerUnknown's Battlegrounds Mobile

Der kostenlose Download wiegt knapp einen GByte und benötigt mindestens Android 4.3 beziehungsweise iOS 9.0. Kompatibel ist der Titel sowohl mit Smartphones als auch mit Tablets und Apples iPod Touch (6. Generation).

ANZEIGE
TEILEN
Vorheriger ArtikelEin intergalaktisches Puzzle: Tales of the Tiny Planet
Nächster ArtikelAlles Wissenswerte zur Simulation Westworld gibt’s hier
Ich bin seit Ewigkeiten in der Gamesbranche tätig (BILD, GIGA etc.) und erlaube mir den Luxus, nur über die Spiele zu berichten, die ich auch wirklich mag. Meine Lieblingskonsole ist aktuell Nintendos Switch - und mein iPhone. Mein aktuelles Lieblingsspiel: Fortnite!