ANZEIGE

Creative Director Bill Gardner von The Deep End Games hat jetzt auf Twitter bestätigt, dass es von dem Horror-Adventure Perception auch eine Nintendo Switch-Version geben wird. Perception wurde bereits in diesem Frühsommer für PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht.

In Perception spielt ihr eine blinde Frau namens Cassie, die ein verfluchtes New-England-Herrenhaus untersucht, das sie in ihren Träumen verfolgt. Cassie findet sich zurecht, indem sie mit ihrem Stock klopft und dann mittels Echo-Ortung “sehen” kann.

Jedes Geräusch erzeugt bei ihr ein Bild. Aber die Heldin muss gleichzeitig versuchen, nicht entdeckt zu werden, denn Geräusche wecken die Aufmerksamkeit einer geheimnisvollen Präsenz, die im Haus spukt. Falls man entdeckt wird, muss man weg rennen und sich verstecken. Wundert euch nicht, wenn eure Sicht im Spiel mit Absicht verfinstert ist und ihr visuelle Informationen durch Geräusche erhaltet.

Entwickelt wird und wurde das Projekt von früheren BioShock- und Dead-Space-Entwicklern, die Idee stammt von Irrational-Games-Veteran Bill Gardner.

Ein genauer Release-Termin für die Switch-Version ist noch nicht kommuniziert worden. Das Spiel Titel soll allerdings noch in diesem Jahr erscheinen.

Hier könnt ihr euch die PS4-Version sichern. Der Download dieses Produkts unterliegt den Nutzungsbedingungen von PlayStation Network und deren Software-Nutzungsbedingungen.

Weitere Spiele-News erhaltet ihr hier.

ANZEIGE
TEILEN
Vorheriger ArtikelWer kann alle Puzzles lösen?
Nächster ArtikelTekken erhält Head to Head-Mehrspielermodus
Ich bin seit Ewigkeiten in der Gamesbranche tätig (BILD, GIGA etc.) und erlaube mir den Luxus, nur über die Spiele zu berichten, die ich auch wirklich mag. Meine Lieblingskonsole ist aktuell Nintendos Switch - und mein iPhone. Mein aktuelles Lieblingsspiel: Fortnite!