Home | Apps | Wer kann am besten einparken?
Apps

Wer kann am besten einparken?

20190111190116_5c38dde619366f0354bc6b7ajpeg

Einige Spiele-Genres werden einfach nie an Beliebtheit verlieren. Dazu gehören auch Logikspiele wie dieses Verschiebespielchen Parking Car. Hier könnt ihr spielerisch beweisen, ob ihr einparken könnt. Und keine Bange, Blechschaden kann nicht entstehen. Das mobile Spiel ist für iOS- und Android-Gamer kostenlos zu haben. Es gibt auch eine Microsoft-Version, diese kostet aber 0,99 Euro.

In über 2400 (!) Levels geht es immer nur um das Ausparken. Wieso Autos auf einmal größer werden, weiß wohl niemand so genau. Aber ganz so ist es bei dem Spiel nicht, denn hier muss man nicht mit Geschick, sondern mit Köpfchen vorgehen, um die heißen Schlitten in die richtige Parkposition zu setzen.

Anzeige

Parking Car - wie gut parkt ihr ein?

<!--EMBED START Image {id: "embedded0"}-->Parking Car<!--EMBED END Image {id: "embedded0"}-->Das Ziel eines jeden Levels ist es übrigens, immer das rote Auto vom Parkplatz zu fahren. Das Spiel Parking Car kann einem schon die Nerven rauben, aber man sollte nicht so leicht aufgeben, denn jedes Level ist lösbar, auch wenn es nicht den Anschein hat.

Bis zum bitteren Ende haben wir es nicht gespielt, denn Parking Car ist ein echter Zeitfresser.

Steuert mit euren Fingern

Gesteuert wird das Spiel mit eurem Finger. Bewegt einfach das Auto durch Wischbewegungen in die von euch gewünschte Richtung. Kombiniert aber geschickt, denn die parkenden Autos dürfen sich nicht berühren. Und ärgerlicherweise haben nicht alle Modelle dieselbe Größe. Achtet also auf die Wagen, die vor euch stehen. Manchmal ist es ratsamer, zwei bis drei Züge mehr durchzuführen; auch wenn das umständlich klingt.

Anzeige

Die Android-Version des Spiels hat übrigens mehr als 2650 Levels der absolute Wahnsinn. Und noch schöner ist, dass man während des Spiels niemals gezwungen ist, Geld auszugeben oder ständig Werbevideos anzusehen.