Wild Guns Reloaded
ANZEIGE

Wild Guns ist ein Mix aus Rail- und Third-Person-Shooter. Ihr blickt eurer Spielfigur über die Schulter, während sie quasi wie in einer Schießbude auftauchende Gegner über den Haufen ballert. Auf dem SNES hat das Spiel bereits Kultstatus erreicht.

Das Setting des Spiels bleibt auch 2017 unverändert. In einem reinen Cowboy-Szenario wählt ihr aus vier Ballerhelden einen aus und feuert los. Es gibt Menschen, die ihr auswählen könnt (wie Clint, Annie oder Doris) – und auch einen Hund namens Bullet. Wie passend.

Das sind die Mindest-Systemvoraussetzungen, um Wild Guns Reloaded spielen zu können

  • Betriebssystem: Windows 7 / 8 / 10
  • Prozessor: Dual-Core Prozessor 2.0GHz oder höher
  • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
  • Grafik: DirectX 11 supported GPU?GeForce GTX 400 Serie oder Radeon HD 6000 Serie
  • DirectX: Version 11
  • Soundkarte: DirectSound kompatible Sound Card
  • Speicherplatz: 1 GB verfügbarer Speicherplatz

Wild Guns Reloaded beinhaltet alle Stufen aus dem Originalspiel sowie zwei neue spielbare Charaktere, neue Feinde, zwei neue Bühnen und einen lokalen Vier-Spieler-Multiplayer-Modus. Es gibt natürlich auch neue Waffen und einen neuen Bossgegner.

Anzeige: Hier geht es zu Steam

Hier geht es zur offiziellen Seite

ANZEIGE
TEILEN
Vorheriger ArtikelSony: PlayStation 5
Nächster ArtikelJam City: Snoopy Pop
Ich bin seit Ewigkeiten in der Gamesbranche tätig (BILD, GIGA etc.) und erlaube mir den Luxus, nur über die Spiele zu berichten, die ich auch wirklich mag. Meine Lieblingskonsole ist aktuell Nintendos Switch - und mein iPhone. Mein aktuelles Lieblingsspiel: Fortnite!