Nintendo Labo
Nintendo Labo - meldet euch hier zum Workshop an
ANZEIGE

Die mehr als 600.000 Nintendo Switch-Besitzer in Deutschland werden denächst noch mehr Spaß mit ihrer Konsole haben. Denn Nintendo hat jetzt Nintendo Labo angekündigt. Labo ist eine Art Baukastensatz, mit dem beispielsweise neue Controller gebaut werden können. 

Die neue Erweiterung Labo ist eigentlich nichts weiter als ein Haufen Pappe. Richtig zusammengesetzt ergeben sich daraus jedoch quasi verschiedene Peripheriegeräte, mit der sich passende Spiele auf einfache Weise ganz anders erleben lassen.

Nintendo Labo – Toy-Cons sind die Faltpappen

Um seiner Kreativität freien Lauf zu lassen, benötigt man weder Klebstoff noch Scherze. Denn Nintendo Labo besteht aus einer Falt-Pappe (Nintendo nennt sie Toy-Cons), die sich ganz einfach knicken und stecken lässt.

Das beinhaltet das Paket: Eine Schachtel voller Pappbögen, die alle vorgestanzt und nummeriert sind. Zudem enthält es die Bauteile, aus denen ihr Sachen wie ein ferngesteuertes Auto, ein Piano oder einen Roboter bauen könnt. In diese selbst gebauten Konstrukte steckt ihr dann ganz einfach die Switch-Controller. Die Vibration der Controller setzt dann euer Konstrukt in Bewegung – beispielsweise ein Auto.

Weitere News erhaltet ihr hier.

Mit einem gebastelten Motorrad aus Pappe könnt ihr Rennen fahren oder mit einer Angelrute Fische fangen oder mit einem Klavier ein Lied spielen.

Nintendo Labo soll ein Lächeln ins Gesicht zaubern

Die interaktive Bau-Anleitung wird auf der Switch-Konsole angezeigt. Diese Modelle können dann mit dem Switch-Handheld und den Joy-Con-Controllern versehen werden. Natürlich könnt ihr eure selbst erschaffenen Werke auch mit Aufklebern verschönern oder selbst ausmalen.

“Unser Ziel ist es, jedem, der mit Nintendo in Berührung kommt, ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern”, sagt Satoru Shibata, Präsident von Nintendo of Europe. “Nintendo Labo lädt jeden, der kreativ und spielerisch veranlagt ist, dazu ein, auf zahllose neue Arten mit Nintendo Switch zu basteln, zu spielen und zu entdecken. Ich hoffe, viele Menschen werden Freude daran haben, die Bausätze mit der ganzen Familie auszuprobieren – mit einem breiten Lächeln im Gesicht.”

Nintendo Labo-Workshop

Nintendo Labo
Meldet euch zum Workshop an

Wer zu den ersten gehören möchte, die Nintendo Labo ausprobieren können, sollte sich jetzt unbedingt zum Nintendo Labo-Workshop anmelden. Im Rahmen dieses speziellen Events bringt Nintendo Kinder, Eltern und Medienvertreter zusammen, die mit Nintendo Labo basteln, spielen und Neues entdecken wollen.

Die Gäste des Workshops haben sogar die Chance, Teil der Kampagne zu werden, mit der Nintendo das neue Spielerlebnis Menschen auf der ganzen Welt vorstellt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wer interessiert ist, findet auf der Website weitere Informationen zu dem Spiel sowie ein Anmeldeformular für die Workshops.

Am 27. April 2018 werden die ersten beiden Sets erscheinen, das Multi-Set für 69,99 Euro und das Robo-Set für 79,99 Euro (jeweils inkl. Bastelbögen und Switch-Software). Beide Kits erlauben es euch, modulare Bausätze aus Karton in interaktive Kreationen, die sogenannten Toy-Con, zu verwandeln. Das sind stolze Preise. Hoffentlich hält die Pappe auch eine Menge aus, ansonsten könnte Nintendo Labo ein Reinfall werden. Aber das wollen wir mal nicht hoffen.

Hier geht es zur offiziellen Seite von Nintendo

ANZEIGE
TEILEN
Vorheriger ArtikelÜbersteht den Krieg in League of Angels 2
Nächster ArtikelWie gut schneidet ihr in Knife Hit ab?
Marion
Ich bin seit Ewigkeiten in der Gamesbranche tätig (BILD, GIGA etc.) und erlaube mir den Luxus, nur über die Spiele zu berichten, die ich auch wirklich mag. Meine Lieblingskonsole: Nintendo Switch. Mein Lieblingsspiel ist aktuell Playdead's INSIDE .