Nintendo genehmigt Stardew Valley für Switch
Nintendo genehmigt Stardew Valley für Switch
ANZEIGE

PlayStation – und Xbox One-Spieler können bereits das Spiel Stardew Valley auf ihrer Konsole spielen. Erst jetzt hat Nintendo das Game auch für die neue Konsole Switch genehmigt. Wie bitte? Ihr fragt, wieso es genehmigt werden muss? Das ist schnell erklärt: Nintendo möchte, dass gewisse Standards für ihre Spiele eingehalten werden. Und die hat Stardew Valley, das an Harvest Moon erinnert, nun erfüllt. Über ein Veröffentlichungsdatum gibt es aber noch keine weiteren Hinweise.

Offenbar ist die Entwicklung des Spiels bereits abgeschlossen, denn dem Publisher Chucklefish zufolge hat die Switch-Version bereits von Nintendo grünes Licht erhalten.

Da es noch keinen Switch-Trailer gibt, zeigen wir euch den offiziellen PS4-Trailer

Stardew Valley wird weltweit gespielt und geliebt

Was erwartet euch in Stardew Valley:  Im Spiel müsst ihr einen alten Bauernhof auf Vordermann bringen und euch mit dem Dorf und seinen Bewohnern vertraut machen. Das heißt aber nicht, dass im Landidyll nur Friede, Freude, Eierkuchen herrscht. Die Geschichte beginnt am Sterbebett des kranken Großvaters, der euch mit letzter Kraft sein Lebenswerk hinterlässt: den eigenen Bauernhof.

Weitere Spiele-News erhaltet ihr hier.

Ihr müsst den heruntergekommenen Hof neu aufbauen. Und das bedeutet Felder anzulegen und Gemüse anzupflanzen. Die Erträge könnt ihr anschließend entweder für euch selbst nutzen oder verkaufen und von dem Geld die Farm weiter vergrößern und verschönern.

Jeden Tag müssen knifflige Entscheidungen getroffen werden

Nintendo genehmigt Stardew Valley für Switch
So ähnlich wird das Spiel auch auf der Switch aussehen

Es gibt eine riesige Auswahl an Pflanzen, man wägt ab: Lieber auf günstige Sorten setzen oder die teuren kaufen und dafür regelmäßig fetten Ertrag kriegen. Schnell wollt ihr immer mehr Geld, doch der Reichtum wächst in Stardew Valley nicht auf Bäumen. Bei diesem Bauernhof-Spiel kommt niemals Langweile auf. Und das wird auf der Switch-Version vermutlich nicht anders werden.

Hier geht es zum Bericht über Stardew Valley für die PS4 und Xbox One.

Dass dieses Spiel so dermaßen durch die Decke knallte, kam vermutlich für viele überraschend. Aber Stardew Valley ist ein Millionen-Seller, der nicht jedem Entwickler gelingt.

Weitere News zu Nintendo erhaltet ihr hier.

ANZEIGE
TEILEN
Vorheriger ArtikelKnallt die Blasen in Mister Bubble ab
Nächster ArtikelFette Beute: Hier ist Geschicklichkeit gefragt
Ich bin seit Ewigkeiten in der Gamesbranche tätig (BILD, GIGA etc.) und erlaube mir den Luxus, nur über die Spiele zu berichten, die ich auch wirklich mag. Meine Lieblingskonsole ist aktuell Nintendos Switch - und mein iPhone. Mein aktuelles Lieblingsspiel: Fortnite!