Anzeige
Home | News | Wird der Game Boy neu aufgelegt?
News

Wird der Game Boy neu aufgelegt?

20190111170156_5c38cab619366f0354bc2989jpeg

Retro und Mini ist aktuell angesagt. Was liegt da also näher als über einen Game Boy-Mini zu spekulieren? Und das tun derzeit viele Magazine und Gamer. Denn angeblich hat Nintendo bereits im letzten Monat den Handelsnamen Gameboy erneut in Japan eintragen lassen. Und grundlos werden das die Japaner auch nicht getan haben. Wird es einen Game Boy Mini geben?

Sollte es einen Mini Game Boy geben, würden wir uns besondere Features oder Vorgaben wünschen. Kleiner als der Game Boy Pocket dürfte der Mini-Game-Boy nicht sein, um eine gewisse Griffigkeit zu gewährleisten.

Anzeige

Kleiner Game Boy gefällig?

Nintendo Classic Mini: Game Boy
Nintendo Classic Mini: Game Boy

Aber: Der Markenschutz bezieht sich  auf verschiedene Kategorien, die neben Game-Boy-Merchandise-Artikeln auch eine Neuauflage des beliebten Handhelds vermuten lassen. Der erneute Eintrag unter dem Namen Game Boy wird in den Kategorien Smartphone-Hüllen, Uhren und Videospiel-Systeme- und Programme gelistet.

Letzterer könnte auf eine überarbeitete Version des klassischen Game Boy hinweisen. Aber noch will niemand etwas beschwören, aber schön wäre es schon. Auch wenn dann der Rucksack oder die Handtasche neben Smartphone, Nintendo 3DS noch schwerer werden würde.

Anzeige

Mehr über die Historie des Game Boys

Nintendo Classic Mini: Game Boy
Nintendo Classic Mini: Game Boy

Der Game Boy kam 1989 auf den Markt und wurde weltweit mehr als 100 Millionen Mal verkauft. Der Game Boy, der zunächst nur mit dem grau-weißen Gehäuse zu haben war, bekam in den frühen Neunzigern ein neues Äußeres verpasst.

1997 verbesserte Nintendo das System noch, indem die Größe weiter verringert wurde. Das Ergebnis war der winzige Game Boy Pocket. Aber ganz gleich, wie der Game Boy aussieht, er bietet immer maximalen Spaß bei minimalem Platzbedarf.

Anzeige