Neue Games für PlayStation VR angekündigt
Neue Games für PlayStation VR angekündigt - mit dabei: The Persistence
ANZEIGE

Auf der PlayStation Experience 2017 wurden viele neue Games für PS VR angekündigt. Es wurden in Anaheim viele Trailer präsentiert – beispielsweise zu Soul Calibur 6, The Last Guardian VR, Detroit: Become Human und auch Monster Hunter World. Worauf ihr euch im kommenden Jahr freuen könnt, erfahrt ihr hier.

Von Firesprite wird es einen Sci-Fi-Horror-Schocker namens The Persistence erscheinen. In einem Forschungsraumschiff löst im Jahr 2521 ein Experiment eine Katastrophe an Bord aus. Die macht aus vielen Besatzungsmitglieder blutrünstige Mutanten. In dem Abenteuer steuert man jeden Charakter nur solange, bis er stirbt und schlüpft anschließend in die Haut des nächsten Erwachenden.

Während ihr spielt, könnt ihr Stammzellen sammeln, die ihr dann dazu nutzen solltet, den eigenen Charakter nach seinem Ableben zu verbessern. Außerdem wird The Persistence über eine Begleit-App für Smartphones und Tablets verfügen. Diese ermöglicht es, das Schiffslayout zu erkunden. Und soll nach Vorstellung der Entwickler von Freunden genutzt werden, um dem Spieler zu helfen oder ihn zu behindern. The Persistence soll im Juli 2018 erscheinen.

Weitere News erhaltet ihr hier.

Noch nicht ganz fertig: Last of Us Part 2

Neue Games für PlayStation VR angekündigt
Das, was einige bereits vom Spiel sehen konnten, scheint zu begeistern – freuen wir uns also auf den Release des Spiels

Naughty Dog hat während der Playstation Experience mehr über das Setting des kommenden Action-Adventures The Last of Us Part 2, über neue Charaktere und was es mit dem letzten, mysteriösen Trailer auf sich hat, erzählt. Es wird im Game zwei neue Charaktere geben (ein Geschwisterpaar), die sich von einem religiösen Kult befreien wollen und sich auf der Flucht befinden. Dazu müssen sie sich aber mit jemandem zusammenschließen, den sie eigentlich hassen. Im Spiel sollen die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen. Aktuell soll das Spiel bereits zu 60 Prozent fertig sein.

Anzeige: Hier könnt ihr das Spiel bestellen

Ebenso interessant:Das kostenlose VR-Update für das im Juni erschienene Sci-Fi-Rennspiel Wipeout Omega Collection. Ab Anfang 2018 sollen damit jede Strecke und jeder Modus offline und online mit dem Headset gespielt werden können.

Eine kostenlose VR-Demo gibt es ab sofort für das Action-Adventure The Last Guardian – diese ist aber nur 20 Minuten lang.

Hier geht es zur offiziellen Seite von Sony

ANZEIGE
TEILEN
Vorheriger ArtikelSea Hero Quest hilft der Demenz-Forschung
Nächster ArtikelWenn Flaute herrscht: Kiteboard Hero
Marion
Ich bin seit Ewigkeiten in der Gamesbranche tätig (BILD, GIGA etc.) und erlaube mir den Luxus, nur über die Spiele zu berichten, die ich auch wirklich mag. Meine Lieblingskonsole ist aktuell Nintendos Switch - und mein iPhone. Mein aktuelles Lieblingsspiel: Fortnite!