Anzeige
Home | News | Das sind die Gewinner des Medienpreis GAMES
News

Das sind die Gewinner des Medienpreis GAMES

20190111190116_5c38dd9e19366f0354bc6a89jpeg

Gestern Abend wurde in Berlin die #gamesweekberlin vor 300 geladenen Gästen aus der Gamesbranche, aus Medien, Wirtschaft und Politik offiziell eröffnet. Im Rahmen der Opening Gala wurde erstmals der neugeschaffene Medienpreis Games in vier Kategorien vergeben, der herausragende journalistische Arbeiten rund um das Thema Computer- und Videospiele ehrt.

Bis Sonntag, 29. April werden bei zwölf Einzelveranstaltungen rund 15.000 BesucherInnen erwartet. Die #gamesweekberlin wendet sich an Spielefans und FachbesucherInnen gleichermaßen und verbindet unterschiedliche Aspekte, Themen und Zielgruppen der Branche.

Anzeige
Medienpreis GAMES
Medienpreis GAMES

Der Medienpreis Games entsteht in Zusammenarbeit von Booster Space, dem Journalisten Matthias Huber (Süddeutsche Zeitung) und Studierenden der Universität Potsdam.

Mehr als 100 Beiträge wurden für den MEDIENPREIS GAMES eingereicht, aus den zwölf Nominierten wurden vier Gewinner ausgewählt.

Anzeige

Das sind die Gewinner des Medienpreis GAMES

Kategorie REVIEW:

Titel: Seekrank im Büro

Autor: Jan Bojaryn

Erschienen: 27. November 2017, WASD-Magazin

Kategorie TEXT:

Titel: Ork hinter Gittern

Autorin: Hannah Knuth

Erschienen: 1. Juni 2017, Zeit Online

Kategorie VIDEO:

Titel: Ultraviolence & häusliche Gewalt: Sonys thematisches Schleudertrauma

Autor: Robin Schweiger

Erschienen: 2. November 2017, Hooked Magazin

Kategorie AUDIO:

Titel: Die Evolution von Thumper

Autor: Daniel Ziegener

Erschienen: 25. Juli 2017, Superlevel

Quelle: Pressemitteilung

Anzeige