Max: The Curse of Brotherhood
Max: The Curse of Brotherhood erscheint für Nintendo Switch
ANZEIGE

Soeben wurde von dem Publisher Wired Productions angekündigt, dass das Spiel Max: The Curse of Brotherhood am 24. April für Nintendo Switch erscheinen wird. Euch erwartet ein tolles Plattformspiel – eingebettet in eine schöne Geschichte von Mut und Brüderlichkeit.

Manchmal stirbt man in Videospielen einfach und Wired Productions hat die effektivsten Wege, in Max: The Curse of Brotherhood ins Gras zu beißen zusammengestellt. Schaut euch unbedingt diesen tollen Trailer zum kommenden Spiel an.

Max: The Curse of Brotherhood – hier ist der Switch-Trailer zu sehen

Max: The Curse of Brotherhood ist ein cineastisches Märchen-Adventure für die ganze Familie. In diesem 2.5D Action-Platformer treffen klassisches Jump’n’Run Gameplay auf skandinavisches Storytelling, innovative Rätselelemente und einzigartiges Gameplay.

Anzeige: Hier könnt ihr die PS4-Version bestellen

Darum geht es in dem Spiel

Max: The Curse of Brotherhood entführt euch an der Seite von Max durch eine optisch schön gestaltete Welt mit ansprechender akustischer Untermalung. Der comic-artige Look macht das Spiel auch für die jüngeren Spieler sehr ansprechend.

Weitere Switch-Spiele gibt es hier.

Max: The Curse of Brotherhood
Grafisch ist dieses Spiel sehr gelungen – und wer Max nicht gerne als Bruder hätte, muss Einzelkind sein

Gerade zu Beginn des Spiels wird auch darauf verzichtet, dass Max allzu viel Gewalt anwenden muss. Die Gegner, die ihn verfolgen sind nicht zu besiegen, sondern nur durch geschickten Einsatz des „Magic Markers“ einzufangen.

Im späteren Verlauf des Spiels müssen allerdings auch hin und wieder die eigenen Waffen der Gegner (geworfene Bomben) gegen sie selbst eingesetzt werden (beispielsweise durch geschicktes Ablenken wie dem Malen von Felsen oder Ästen) oder die Gegner müssen mit magischen Flammen besiegt werden, die der Spieler mittels des Markers auf diese werfen muss

Der Plattformer bietet teils knifflige Rätsel und eine stimmige Atmosphäre, die durch lustige oder ironische Sprüche von Max an etwas gruseligeren Stellen aber auch aufgelockert wird.

Max: The Curse of Brotherhood gibt es bereits für andere Konsolen

Max: The Curse of Brotherhood ist 2017 für Xbox One und Windows PC sowie PlayStation 4 erschienen und wurde von Kritikern als „eine bezaubernde Erfahrung, von Anfang bis Ende“ bezeichnet.

Quelle: Pressemitteilung (Marchsreicher Communications)

ANZEIGE
TEILEN
Vorheriger ArtikelSpielt das nächste Assassin’s Creed in Griechenland?
Nächster ArtikelDie Spiele-App für Kinder: Disney Magic Kingdoms
Ich bin seit Ewigkeiten in der Gamesbranche tätig (BILD, GIGA etc.) und erlaube mir den Luxus, nur über die Spiele zu berichten, die ich auch wirklich mag. Meine Lieblingskonsole ist aktuell Nintendos Switch - und mein iPhone. Mein aktuelles Lieblingsspiel: Fortnite!