I am innocent
I am innocent ist eine packende Krimi-App
ANZEIGE

I Am Innocent von Guts United ist eine neue Krimi-App, die wie ein Chat aufgebaut ist. Unterschiedliche Charaktere wollen mit euch chatten, sich mit euch über ihre Träume unterhalten – und so ganz nebenbei muss eine Mordserie an Jugendliche aufgeklärt werden. Wer auf Spiele Lost Phone steht, wird auch sicherlich gut mit I Am Innocent unterhalten werden. Die mobile App ist rund MB groß und kostenlos in den Stores zu haben.

Und das erwartet euch in I Am Innocent: Direkt nach der Installation der App öffnet sich ein Chatfenster, das sehr nach whatsapp aussieht. Erschreckt euch nicht, wenn euch eine smarte junge Frau anschreibt und sagt, sie hätte heute Nacht von euch geträumt.

I Am Innocent könnt ihr kostenlos laden

Klickt auf das Display und ihr erhaltet die Info, dass ihr seid fünf Jahren bereits getrennt seid, euch aber immer noch nahe steht. Gehen die Macher jetzt davon aus, dass nur Männer das mobile Game spielen? Oder sollte Stella eventuell lesbisch sein?

Ihr könnt Stella antworten. Zur Auswahl stehen die Antworten “War es ein Albtraum?” oder “War es ein guter Traum?” Ihr merkt jetzt schon, dass sich jede eurer Äußerungen auf den Spielverlauf auswirken werden. Ich entscheide mich für “guter Traum” und erhalte die Antwort, dass es ein Albtraum war, den Stella noch nicht verarbeitet hat. Ich tue so, als wenn ich nicht darüber reden will und schon kommt eine Randnotiz, dass unsere Beziehung nun besser wird. Und Stella will reden.

Wer ist der wahre Mörder?

I AM INNOCENT
I AM INNOCENT ist kostenlos

Sie träumte davon, dass sie das Gefühl hatte, jemand wolle sie ersticken. Die Nachrichten, die im Chat eintrudeln, sind nicht textlastig und lassen sich wie echte Nachrichten lesen. Jetzt könntet ihr emphatisch reagieren oder neugierig, um mehr zu erfahren.

Das geht minutenlang so weiter, bis Stella sich verabschiedet. Am Ende eines Chats erfahrt ihr dann, ob sich eure Beziehung eventuell verbessert oder verschlechtert hat. Es blinkt dann unter Details eine 1 und ihr erhaltet den Hinweis, das ein weiterer Chat verfügbar ist.

Unbekannte Chatfreunde erwarten euch

Dieses Mal ist es euer Freund Carl, der euch erzählt, dass er seine Tochter Emma nicht sehen darf, die bei ihrer Großmutter wohnt. Sobald ihr antippt, dass die Behörden sicherlich etwas gegen einen Umgang haben, wird auch dieses Verhältnis schlechter. Dann erwähnt Carl, das eine neue Smartphone-Lieferung angekommen ist, die ihr kaufen könnt. Mit virtuellem Geld. Denn zu Beginn des Spiels erhaltet ihr auch Spielgeld.

Ich kaufe für 10 Münzen 20 Smartphones und Carl verabschiedet sich. Der nächste Chatpartner will anonym bleiben. Ist vielleicht auch besser so, denn er beginnt unseren Chat mit “Du wurdest von Gott auserwählt” und “Deine Hände sollen Gerechtigkeit üben”. Klingt aber spannend. Aber leider verabschiedet er/sie sich wieder. Kann das der Mörder sein, der in I Am Innocent gesucht wird?

Das sind die Features des Spiels

  • Einfache Grafik
  • Spannende Handlung
  • Kostenlos spielen
  • Optionale In-App-Käufe
  • Realistische Anrufe, Fotos, Dokumente und Computerhacks
  • Ab 12 Jahre

Hier geht es zur offiziellen Seite.

Hier geht es zur Android-Version

Hier geht es zur iOS-Version

Weitere Spiele-Apps erhaltet ihr hier.

 

ANZEIGE
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Suchtfaktor & Spielspaß
Grafik & Sound
Steuerung
ÜBERMarion Helmes
TEILEN
Marion
Ich bin seit Ewigkeiten in der Gamesbranche tätig (BILD, GIGA etc.) und erlaube mir den Luxus, nur über die Spiele zu berichten, die ich auch wirklich mag. Meine Lieblingskonsole: Nintendo Switch. Mein Lieblingsspiel ist aktuell Playdead's INSIDE .