The Golf Club 2
ANZEIGE

Wie bereits im Vorgängerspiel The Golf Club aus dem Jahr 2014 kommt es in diesem Sportspiel nur auf das eigene Können an. Das Aussehen oder Styling spielt hier keine Rolle. Wieder einmal können Interessierte ihren Golfclub so anpassen, wie es ihnen gefällt. Irgendwie scheint HB Studios aus Kanada alles richtig zu machen. Der Preis für dieses schwungvolle Spiel, das ab dem 30. Juni 2017 erhältlich ist: knapp 50 Euro.

Das Spiel bietet euch unterschiedliche Missionen, die ihr meistern müsst. Manchmal geht es darum, das Loch aus rund 250 Yards zu treffen oder ihr erhaltet eine Vorgabe, mit wie vielen Schlägen ihr maximal über die Runden kommen solltet. Die Steuerung ist dabei bekannt einfach.

The Golf Club 2 fühlt sich echt an

Wenn ihr den richtigen Schläger gewählt habt, zieht ihr einfach den rechten Stick nach hinten und drückt ihn dann nach vorne, um den Ball zu schlagen. Möchtet ihr den Ball anschneiden, drückt ihr den Stick zusätzlich in die gewünschte Richtung.

Neben dem eigenen Golfclub könnt ihr auch eigene Online-Clubs mit euren Freunden gründen. Wer also keine Lust hat, die aktuell laufende Saison weiterzuspielen, kann sich mit seinen Freunden auf eine lockere Partie verabreden. Am Kurs-Editor haben sie Macher einiges zum Vorgänger verbessert.

Ihr erhaltet in The Golf Club 2 eine größere und kreativere Freiheit,, um einen idealen Kurs zu bauen, sodass dieser zum Stil jedes einzelnen Spielers passt. Schön für alle, die den ersten Teil gespielt haben, denn sie können entweder ganz neu anfangen oder ein vorheriges Meisterwerk aus The Golf Club verbessern. Zu den neuen Verbesserungen am Kurs-Editor gehören: Turnier-Dekorationen und Bereiche für die Medien, mehrstufigen Wasserfunktionen und mehr.

Das sind laut Hersteller die besonderen Features des Spiels

    • Karrieremodus: Einzelspieler steigen allmählich im Rang auf, um einen Spitzenplatz zu ergattern
    • Ansprechende Umgebung: Mit einer Vielzahl an veränderbaren Geländetypen
    • Unterbrechungsfreies Spiel: Keine Ladezeiten zwischen Löchern.
    • Verbesserte Schlagmechanik: Mehr Kontrolle beim Abschlag und ein authentisches Schlagverhalten sorgen für realistische Ergebnisse
    • Optimierter Platz-Editor: Mehr kreative Freiheiten bei der Gestaltung des idealen Platzes für deinen Stil, egal ob du von vorn beginnst oder eines der Meisterwerke aus dem Originalspiel verbesserst. Über 150.000 von Spielern erstellte Plätze sind verfügbar

“Für dieses Spiel haben wir mächtig Schwung geholt, denn wir wollten unseren Spielern ein umfassendes und dynamisches Golferlebnis schaffen. Dafür haben wir jede Menge neuer Features umgesetzt und vorhandene verbessert, wobei wir eigene Ideen sowie Feedback vonseiten der Fans berücksichtigt haben”, so Shaun West, Producer bei HB Studios.

Fazit: Ich finde, das Spiel macht einen guten Eindruck und besonder schön ist, dass die Fans auf dem Grün unterschiedlich eure Schläge beurteilen bzw. beklatschen. Achtet einmal darauf, wenn ihr das Game spielt.

Hier geht es zur offiziellen Seite

Hier könnt ihr das Spiel bestellen

ANZEIGE
TEILEN
Marion
Ich bin seit Ewigkeiten in der Gamesbranche tätig (BILD, GIGA etc.) und erlaube mir den Luxus, nur über die Spiele zu berichten, die ich auch wirklich mag. Meine Lieblingskonsole: Nintendo Switch. Mein Lieblingsspiel ist aktuell Playdead's INSIDE .