ANZEIGE

Bandai Namco Entertainment Europe  hat heute ein neues Video zum kommenden Spiel .hack//G.U. Last Recode bereitgestellt, das wir euch nicht vorenthalten wollen. Das Spiel ist ein waschechtes Action-Rollenspiel, das am 7. November auch in Deutschland für für PS4 und PC erscheinen wird.

Last Recode wird überarbeitete Versionen von .hack//G.U. Vol. 1: Rebirth, .hack//G.U. Vol. 2: Reminisce und .hack//G.U. Vol. 3: Redemption umfassen. Aber es wird auch ein Vol.4 geben. Bandai Namco präsentierte jetz mit weiteren Bildern einen Eindruck aus dem vierten Spiel, welches sich im Remaster befinden wird.

.hack//G.U. Last Recode hat auch einen vierten Prolog

Aufgrund von verschiedenen Problemen wurde beschlossen, den Dienst des MMORPGs „The World R:2“ zu beenden. Ein Jahr und drei Monate nach den Ereignissen aus „.hack//G.U. Vol. 3: Redemption“ erhält Haseo, der sich aus „The World R:2“ zurückgezogen hat, eine geheimnisvolle Email, die auf den Verbleib eines Freundes hinweist, der im Netzwerk verschollen ist.

Alle Titel erhalten eine 1080p-Auflösung, werden im Bildformat 16:9 dargestellt und laufen mit 60 Frames pro Sekunde. Bandai Namco verspricht zudem eine bessere Gameplay-Balance und weitere Änderungen. Diese werden aber vermutlich erst auf der Tokyo Game Show präsentiert. Bandai Namco hat unlängst das Line-UP für die kommende Spielemesse bekanntgegeben (lest hier weiter).

.hack//G.U. Last Recode
Entwickelt wurde das Game von CyberConnect2

“Die .hack Serie gehört zu den renommiertesten Serien in der Geschichte und wir freuen uns, dieses maßgebliche Erlebnis für diejenigen, welche die Originalspiele liebten, und diejenigen, die sie noch nicht erlebt haben, bekanntzugeben”, meinte Antoine Jamet, Brand Manager Bandai Namco Entertainment Europe.

Weitere News zu Bandai Namco erhaltet ihr hier.

Mehr Spiele-News? Kein Problem – klickt hier.

ANZEIGE
TEILEN
Vorheriger ArtikelSony-PK und Line-UP von Bandai Namco stehen fest
Nächster ArtikelGeht würdevoll mit euren Patienten um
Ich studiere Druck- und Medientechnik und liebe Anime, Musik und Spiele. Wenn ich nicht über Spiele schreibe oder fleißig am lernen bin, zeichne ich Mangas, spiele Klavier oder zocke League of Legends bis 4 Uhr nachts.