Far Cry 5 Cheats Angeln
Wir zeigen euch, wie ihr in Far Cry 5 Angelmeister werdet!
ANZEIGE

In Far Cry 5 ist Angeln eine wichtige Nebenbeschäftigung neben der Hauptstory. Wer also mal eine Pause braucht und lieber einen entspannten Angelausflug machen möchte, der erfährt in diesem Artikel, wie man das Angeln meistert und die verschiedenen Angelruten freischalten kann.

Lest alle Infos zum Spiel hier.

Wer eine Abwechslung vom schießwütigen Alltag in Hope County braucht, der kann Angeln gehen. Es macht nicht nur Spaß, sondern bringt außerdem noch Vorteile für euch. Ihr könnt euch nämlich verschiedene Angelruten freischalten und ein paar Trophäen ergattern.

So angelt ihr in Far Cry 5

Ihr könnt in so ziemlich jedem Gewässer dem virtuellen Hobby nachgehen. Jedoch erscheint eine Fischmarkierung auf eurer Karte, sobald ihr nahe genug am Gewässer seid. Alternativ könnt ihr überall in der Spielwelt Anglermagazine einsammeln, die eurer Karte automatisch Fische hinzufügen.

Ihr wollt lieber wissen, wie man den Magnopulser freischaltet? Dann schaut hier vorbei.

Far Cry 5 Cheats Angeln
Werft die Angel am Besten dort aus, wo es blubbert.

Wer noch keine Angel hat, der kann sich sie sich an Angelplätzen oder in einem Waffenladen besorgen. Nun könnt ihr euch ans Wasser setzen, eure Angel auswählen und mit R2 (RT) diese auswerfen. Haltet nach blubbernden Stellen im Wasser Ausschau bzw. zeigen euch Mücken ein erhöhtes Fischvorkommen. Je länger R2 (RT) gedrückt wird, desto weiter wird die Angel ausgeworfen.

Far Cry 5 Cheats Angeln – achtet auf den Fisch

Mit L2 (LT) holt ihr die Leine wieder ein, könnt sie aber auch zum Wackeln bringen, um mehr Fische anzulocken. Beißt ein Fisch an, so zieht ihr ihn einerseits mit L2 (LT) an Land und müsst andererseits mit dem rechten Stick gegen seine Schwimmrichtung drücken. Geht der Fisch also nach links, dann drückt ihr nach rechts.

Far Cry 5 Cheats Angeln
Das Angeln in Far Cry 5 ist nicht schwer, achtet nur auf eure Rute!

Ihr müsst unbedingt auf eure Rute achten – sobald sie rot/orange wird, müsst ihr das Einkurbeln und Gegenhalten stoppen, sonst reißt sie. Wartet dann etwas und wiederholt den Prozess, bis der Fisch erschöpft ist und ihr ihn einfangen könnt. Je nach eurer Angel und dem Köder, kann das unterschiedlich lang dauern.

Diese Angelruten gibt es

In Far Cry 5 gibt es insgesamt 4 Angelruten. Habt ihr alle in eurem Besitz, so erhaltet ihr den Erfolg “Meisterangler”. So findet ihr alle 4 Angelruten:

  • Einfache Angel: Diese Angelrute kann an fast jedem Steg gefunden werden oder ihr kauft sie in einem Waffenshop für 300 Dollar
  • Natürliche Angel: Gibt es für 800 Dollar im Waffenshop
  • “Wonderboy”-Angel: Wer diese Angel hat, schmeißt die vorherigen sofort weg. Um sie zu bekommen, müsst ihr eine Reihe an Quests lösen: “Handwerkszeug”, “Raus in die Natur” und “Der Admiral”. In Widow’s Creek trefft ihr auf Skylar, die euch diese Nebenmissionen aufgibt. Sie stellen dabei eine Art Angel-Tutorial dar und sind nützlich für den Einstieg
  • “Old Betsy”-Angel: Das Beste kommt zum Schluss – aber nur für die hartnäckigen Angler unter euch. Ihr müsst für dieses gute Stück alle Angelrekorde in 3 Regionen brechen. Wichtig ist es, sich einen Überblick der Bestenlisten zu machen. Diese findet ihr in den Hauptquartieren der 3 Regionen: Fall’s End in Holland Valley, das Gefängnis von Hope County in Henbane River und Wolf’s Den in den Whitetail Mountains. Um die “Old Betsy”-Angel zu erhalten, müsst ihr alle 12 verschiedenen Fischarten einfangen und davon nicht nur kleine, gewöhnliche Exemplare, sondern die größten und schönsten
Far Cry 5 Cheats Angeln
So sieht die “Old Betsy”-Angel aus.

Was noch zu beachten ist: Köder bzw. Fliegen

Die Köder im Spiel werden als Fliegen bezeichnet. Neben der Wahl eurer Angel beeinflussen diese auch euren Erfolg beim Fischen. Die “Einfache Angelfliege” ist der Standardköder, hilft euch aber bei schwereren Fischen nicht mehr weiter.

Was euch hilft? Ihr könnt weitere Köder freischalten: Spart euch 4 Vorteilspunkte an und gebt sie für den Skill “König der Fischer” aus. Damit ermüden die Fische schneller und ihr erhaltet 4 weitere Köder:

  • Störfliege: Nutzt diesen Köder für Störjagden.
  • Lachsei: Ist ideal zum Lachsfischen.
  • Barsch-Popper: Damit zieht ihr dicke Barsche an Land.
  • Forellen-Bugger: Der perfekte Köder, um Forellen zu fangen.

Hier findet ihr eine Auswahl weiterer Spiele-Cheats!

ANZEIGE
TEILEN
Vorheriger ArtikelToad geht auf der Switch auf Diamantensuche
Nächster ArtikelNeuer Trailer zu Overkill’s The Walking Dead
Ich studiere Druck- und Medientechnik und liebe Anime, Musik und Spiele. Wenn ich nicht über Spiele schreibe oder fleißig am lernen bin, zeichne ich Mangas, spiele Klavier oder zocke League of Legends bis 4 Uhr nachts.