Farpoint
Farpoint
ANZEIGE

In Sonys Ego-Shooter Farpoint schlüpft ihr in die Rolle eines Piloten, der die beiden Wissenschaftler Dr. Grant Moon und dessen Kollegin Dr. Eva Tyson einsammeln sollte – die aber in einem gigantische Wurmloch verschwunden sind. Sucht die beiden und weitere Überlebende und findet den Weg zurück nach Hause. Farpoint entpuppt sich als cooler Shooter in Virtual Reality und ist das perfekte Spiel für Sonys VR-Brille – das Geballer mit einem Plastikgewehr macht (leider) Spaß.

Entwickler Impulse Gear präsentiert euch mit Farpoint eine tolle Science-Fiction-Geschichte, die exklusiv für PS VR gemacht wurde.

Das ist die Story des Spiels Farpoint

Im Spiel begebt ihr euch auf eine gefährliche Reise in eine feindselige außerirdische Welt. Ihr habt nur eine einfache Standardausrüstung zur Verfügung, die euch das Überleben sichern soll. Macht euch jetzt auf, um nach einer abgestürzten Raumstation – der Pilgrim – zu suchen. Findet weitere Überlebende, um gemeinsam den Heimweg antreten zu können.

Meistert ein Arsenal von Primär- und Sekundärwaffen, während ihr eure Umgebung komplett frei erkundet und die Geheimnisse der seltsamen Anomalie aufdeckt, die euch erst in diese Lage gebracht hat.

In Farpoint lauft ihr von einem Punkt zum anderen, knallt dort jede Menge Monster ab und lauft dann zum nächsten Kontrollpunkt, wo ihr höchstwahrscheinlich wieder ein bisschen mehr über die Story erfahrt. Im Menü dürft ihr wählen, wie ihr euch umdrehen wollt: in kleinen Schritten, in großen Schritten oder auf Tastendruck.

Acht Missionen und vier Arenen erwarten euch

Farpoin
Farpoint macht vom Bewegungsablauf über das Gegner-Verhalten bis zum Waffen-Handling vieles richtig

Farpoint bietet euch alles, was ein typisches Spiel dieses Genres ansonsten auch hat. Ihr könnt neue Waffen einsammeln – dazu müsst ihr dann unter Umständen neue Munition sammeln. Wichtig: Ihr könnt aber immer nur zwei Waffen gleichzeitig tragen.

Die Solo-Kampagne im Spiel bietet euch acht Missionen. In der Regel dauert eine Mission rund 45 Minuten. Neben den Spinnengefechten gibt es auch sogenannten Bosskämpfe gegen Monster-Spinnen. Neben der Solo-Kampagne locken vier Arenen für kooperative Mehrspielerschlachten.

Farpoint
Anzeige: PlayStation VR + Farpoint + Aim-Controller PS4 + PS4 Kamera V2 – VR Packung

Für das Spiel gibt es einen coolen PS VR‐Ziel‐Controller. Jede eurer Gesten wird von den integrierten Bewegungssensoren und über die eingebaute Leuchtkugel von der PlayStation Camera getrackt. Der PS VR-Ziel‐Controller wurde speziell für PlayStation VR entwickelt. Dank der integrierten Bewegungssensoren und der intuitiven Dualshock 4-Steuerung erledigt ihr eure Gegner mit tödlicher Genauigkeit und fühlt, wie der Controller in eurer Hand vibriert.

Besonders faszinierend ist das Zielen über das integrierte Visier. Dazu müsst ihr den Ziel-Controller wie ein echtes Gewehr ans Auge heben. Anders als bei vielen Spielhallen-Shootern bewegt ihr euch nicht automatisch, sondern steuert Bewegung und Drehungen eurer Figur über die beiden in den Ziel-Controller integrierten Analog-Sticks.

Hier geht es zur offiziellen Seite.

ANZEIGE
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Suchtfaktor & Spielspaß
Grafik & Sound
Steuerung
TEILEN
Vorheriger ArtikelNintendo 3DS: Kid Tripp
Nächster ArtikelDas ist das Aerosoft Line-Up der gamescom
Marion
Ich bin seit Ewigkeiten in der Gamesbranche tätig (BILD, GIGA etc.) und erlaube mir den Luxus, nur über die Spiele zu berichten, die ich auch wirklich mag. Meine Lieblingskonsole: Nintendo Switch. Mein Lieblingsspiel ist aktuell Playdead's INSIDE .