ANZEIGE

Gamer, die das Ubisoft-Spiel Assassins’s Creed Origins haben, können sich jetzt ein kostenloses Update herunterladen, dass sie mit auf eine virtuelle Entdeckungstour durch das alte Ägypten nimmt. Wir haben uns gemeinsam mit weiteren Games-Redakteuren das Tool bei einer Präsentation in Berlin angesehen. Und haben in diesen 90 Minuten eine tolle Geschichtsstunde erleben dürfen.

Wer in Assassin’s Creed: Origins nicht nur gegen Götter antreten oder der Anubis-Montur hinterherlaufen, sondern einmal etwas für seine Allgemeinbildung tun will, der hat ab dem 20. Februar die Chance dazu. Denn dann veröffentlicht der Entwickler Ubisoft ein Update seiner Discovery-Tour.

Entdeckungstour von Assassin’s Creed – so macht Geschichte Spaß

Von Alexandria nach Memphis, vom Nildelta in die Sandwüste, vom Gizeh-Plateau ins Fayyum-Becken – mit diesem speziellen Modus könnt ihr in die reiche Geschichte des alten Ägyptens eintauchen wie noch nie zuvor.

Entdeckungstour von Assassin’s Creed
Die Sphinx ragt seit mehr als vier Jahrtausenden aus dem Sand der ägyptischen Wüste, wobei sie die meiste Zeit bis auf den Kopf von Sand bedeckt war,

Die interaktive 3D-Nachbildung des alten Ägyptens in Assassin’s Creed: Origins kann vollständig erkundet werden. Und das ohne Zeitdruck, Kämpfe oder Spielbeschränkungen.

Hier werdet ihr zum virtuellen Touristen

Da sich Assassin’s Creed: Origins auch im Spiel bereits um historische Korrektheit bemüht, wurden die Touren von Experten entwickelt. Die Discovery-Tour wurde in Zusammenarbeit mit verschiedenen Universitäten (wie beispielsweise der Pariser Sorbonne, der Uni Amsterdam, der Uni Montreal oder auch die aus Georgia) zusammengestellt und recherchiert.

Mehr von Ubisoft erhaltet ihr hier.

Der Modus bietet euch 25 Charaktere, aus denen ihr wählen könnt. Einige Charaktere wie Ptolemy, Kleopatra und Julius Caesar müssen erst freigespielt werden, Aya und Bayek sind schon direkt zu Beginn wählbar.

Entdeckungstour von Assassin’s Creed
Auch über die Berufe im Alten Ägypten erfährt man eine Menge

Insgesamt werden euch in der Discovery-Tour 75 Touren angeboten –  u. a. zu diesen Themengebieten:

  • Ägypten
  • Römer in Ägypten
  • Pyramiden
  • Alltag in Ägypten
  • Alexandria

Die Objekte in der Welt spielen eine wichtige Rolle, denn wie Jean Guesdon (Creative Director von Assassin’s Creed Origins) in Berlin erklärte, gibt es im Erkundungsmodus eine freie 3D-Kamera, mit der ihr die Welt manipulieren und euch alles ansehen könnt.

Entdeckungstour von Assassin’s Creed
Kollegin Le ist ganz vertieft und wissbegierig

„Von Beginn an hat die Assassin’s Creed-Marke zentrale Momente der Weltgeschichte erkundet, vom dritten Kreuzzug hin zur italienischen Renaissance, und nun das alte Ägypten“, sagt Jean Guesdon, Creative Director von Assassin’s Creed Origins.

Entdeckungstour von Assassin’s Creed
Veronika Stricker (links) stellte sich den Fragen – souverän wie immer (rechts sitzt Le)

„Mit Die Entdeckungstour von Assassin’s Creed: Das alte Ägypten ist ein Traum für uns wahr geworden. Wir können einen informativen Modus anbieten, der speziell entwickelt wurde, damit Menschen mehr über die Geschichte des alten Ägyptens lernen können, und zwar über eine interaktive Erfahrung, die durch ein Videospiel ermöglicht wird.“

Das Update erscheint am 20. Februar

Wer an den Entdeckungstouren interessiert ist und Assassin’s Creed: Origins bereits besitzt, bekommt die Discovery-Tour kostenlos mit dem Update am 20. Februar. Um die Welt des alten Ägypten zu erforschen, müsst ihr das Spiel aber nicht unbedingt besitzen. Für den PC erscheinen die Touren auch als Standalone-Version für rund 20 Euro.

Wer das Spiel Assassin’s Creed: Origins nicht kennt, sollte sich diesen Trailer ansehen.

Assassin’s Creed:Origins liefert eine brandneue Vision für die Assassin’s Creed-Marke. Es beinhaltet Action-RPG-Elemente, wodurch ihr hochleveln und Fähigkeiten auswählen könnt, um euren Assassinen individuell zu gestalten.

Das Spiel bietet ein komplett erneuertes Kampfsystem, das euch ermöglicht, mehrere Gegner gleichzeitig anzugreifen oder sich gegen sie zu verteidigen. Zudem könnt ihr seltene Waffen ausrüsten, um es mit einzigartigen und mächtigen Bossen aufzunehmen.

Segelt den Nil herunter, entschlüsselt die Geheimnisse der Pyramiden. Oder kämpft gegen gefährliche Fraktionen und wilde Tiere, während ihr dieses riesige und unberechenbare Land auskundschaftest.

Anzeige: Hier könnt ihr das Spiel direkt bei Ubisoft kaufen.

ANZEIGE
TEILEN
Vorheriger ArtikelMonster Hunter: World Cheats und Tipps
Nächster ArtikelNashville sucht den Pokémon-Weltmeister
Ich bin seit Ewigkeiten in der Gamesbranche tätig (BILD, GIGA etc.) und erlaube mir den Luxus, nur über die Spiele zu berichten, die ich auch wirklich mag. Meine Lieblingskonsole ist aktuell Nintendos Switch - und mein iPhone. Mein aktuelles Lieblingsspiel: Fortnite!