ANZEIGE

Dumb Ways To Die ist keine neue App, sondern schon seit fünf Jahren auf dem Markt erhältlich. Das Original hat jetzt aber ein Update erhalten, sodass das mobile Spiel auch für neue Gamer interessant ist. Es ist ein wenig makaber, denn hier dreht sich alles mehr oder weniger um den Tod.

Ursprünglich war Dumb Ways To Die 2012 nur ein Warnvideo aus Australien, das darauf aufmerksam machen sollte, an Zügen und Bahnhöfen besonders vorsichtig zu sein, um nicht von einem Zug erfasst zu werden. Aber das Video und das dazugehörige Spiel eroberte die Welt im Sturm ein.

Dumb Ways To Die ist ein knalliger Spaß

Und darum geht es in dem Spiel: Eure Eisenbahnstation benötigt die Hilfe vieler verrückter Charaktere – doch erst einmal müsst ihr jeden von ihnen aus einer potenziell tödlichen Situation retten. Spielt euch durch verschiedene Minigames und Herausforderungen, um eure Charaktere vor dem Tod zu bewahren. Unterwegs werdet ihr neue Charaktere freischalten.

Natürlich helfen auch auch verschiedene Boni, damit am Ende alle überleben werden. In dem neuen Update wurden jetzt neulich drei neue Mini-Games hinzugefügt. Diese sehen wie immer sehr einfach aus, stellen sich aber als echte Herausforderung dar.

Jeder Spieler hat nur drei Leben zur Verfügung

Dumb Ways To Die
Dieses Leben ist vermutlich gleich beendet

In einem der Minigames müsst ihr beispielsweise ins Mikro eures Smartphones/iPhones pusten, damit euer Flugzeug in der Luft bleibt. In einem anderen hat man das Ziel, das Display in kurzen Abständen zu berühren, damit die Spielfigur immer weiter rennt.

Weitere Spiele-Apps erhaltet ihr hier.

Zerschmettert Asteroide, überspringt Feuerstellen und findet den Psycho, bevor er euch findet. Und ihr solltet euch mit Elektrizität auskennen, denn ansonsten wird einer eurer Charaktere qualvoll sterben.

Das sind die Features des Spiels

  • Kostenlos spielen
  • Coole Charaktere und Grafiken
  • Einfache Steuerung
  • Viele Mini-Games
  • Hoher Suchtfaktor
  • Nicht unbedingt für ganz kleine Gamer geeignet

Hier geht es zur Android-Version

Hier geht es zur iOS-Version

ANZEIGE
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Suchtfaktor & Spielspaß
Grafik & Sound
Steuerung
TEILEN
Vorheriger ArtikelDieses Wortpuzzle hat es in sich
Nächster ArtikelHier geht ihr garantiert baden
Marion
Ich bin seit Ewigkeiten in der Gamesbranche tätig (BILD, GIGA etc.) und erlaube mir den Luxus, nur über die Spiele zu berichten, die ich auch wirklich mag. Meine Lieblingskonsole ist aktuell Nintendos Switch - und mein iPhone. Mein aktuelles Lieblingsspiel: Fortnite!