Anzeige
Home | Apps | Dragon Ball Z Dokkan Battle knackt 200 Mio-Grenze
Apps

Dragon Ball Z Dokkan Battle knackt 200 Mio-Grenze

20190111170132_5c38c55919366f0354bc15edjpeg

Das mobile Action-RPG Dragon Ball Z Dokkan Battle von Bandai Namco erreicht 200 Millionen Downloads weltweit. Und die Fans erhalten für diesen sagenhaften Meilenstein die Geschenke.

Bandai Namco feiert mit einer Reihe an Spielevents und speziellen Preisen. Fans und neue Spieler von Dragon Ball Z Dokkan Battle können sich auf folgende bevorstehende Features und Spielevents freuen.

Anzeige

Anmeldebonus

Tägliche Missionen

Charakter Summons

Anzeige

Witzige Gewinne

  • – Spieler erhalten den Charakter Bulma (Youth) der Seltenheitsstufe SSR als Anmeldebonus bis zum 31. August PST– Spieler können in täglichen Missionen bis zu maximal 20 Dragon Stones ​ aus einem weltweiten Pool von 200 Millionen Dragon Stones verdienen, bis keine mehr übrig sind– Fast alle der vorherigen, Festival exklusiven, Dokkan-Charaktere werden erscheinen. Summons für exklusive Charaktere können bis zum 31. August PST ausgeführt werden
  • – Die Spieler erhalten ein „200 Millionen Download Commemoration Summon Ticket“ als Geschenk für alle 50 Dragon Stones, die sie zwischen dem 26. März 2017 und dem 22. Juli 2017 benutzt haben

Ein Kommentar von Toshitaka Tachibana, dem Produzenten der globalen Version von Dragon Ball Z Dokkan Battle: „Dank unseren Fans feiern wir nicht nur zwei Jahre seit der Veröffentlichung, sondern nun auch 200 Millionen Downloads weltweit."

In Dragon Ball Z Dokkan Battle gibt es über 600 Charaktere, mit denen man seine Teams für bevorstehende Kämpfe zusammenstellen kann. Je nach Mission betritt man verschiedene Maps, auf denen man Felder vorfindet, die von Items und Gegnern besetzt sein können oder einfach frei sind.

Durch das Würfeln bewegt man sich fort und sobald sich der Weg mit einem Gegner kreuzt, kommt es zu einem Kampf. Das Kampfsystem legt dabei seinen Fokus auf verschiedenfarbige KI Orbs, die je nach Kombination die Stärke des eigenen Angriffs bestimmen.

 

Quelle: Pressemitteilung

Anzeige