Anzeige
Home | Apps | Die zehn besten Spiele für kleine Kinder
Apps

Die zehn besten Spiele für kleine Kinder

20190111190144_5c38e46b19366f0354bc81d3jpeg

FunkyGames denkt nicht nur an die großen Gamer, sondern auch an die Kleinen. Und da Kids im Alter von drei oder vier Jahren meistens noch nicht lesen können, geben wir hier Eltern, Großeltern und Geschwistern einige Spiele und Apps an die Hand, von denen wir denken, dass sie altersgerecht und lehrreich sind - und Spaß machen.

Gigglbug - Kinderkicherbaum (App)

<!--EMBED START Image {id: "embedded0"}--><!--EMBED END Image {id: "embedded0"}-->

Anzeige

Die Aufgabe des Spielers ist es jetzt, gleiche Paare zu finden. Dies geschieht, indem man einfach auf die grünen Knöllchen klickt – sind zwei richtig, musizieren sie stramm weiter bis alle Paare gefunden sind.

Dieser Gedächtnistrainer eignet sich besonders für Kinder ab drei Jahren. Anzeige: Hier könnt ihr die App herunterladen - der Preis: 2,29 Euro.

Meine kleine Raupe Nimmersatt (App)

Meine kleine Raupe nimmersatt kennt vermutlich bereits jedes Kind. Beziehungsweise die Eltern sollten das Buch der ewig hungrigen Raupe kennen. Denn dieses Kinderbuch ist ein echter Bestseller. In dem mobilen Spiel schlüpft eine Raupe, die richtig großen Hunger hat. Darum müssen Äpfel vom Baum geholt und sie der Raupe hingelegt werden. Kaum liegen die Äpfel da, stürzt sich Nimmersatt auf das leckere Obst und frisst sich einmal komplett durch. Hier gibt es die Android-Version der Kinderapp.

Anzeige

Die Raupe will aber nicht nur fressen, sondern auch bespaßt werden. Deshalb können die Kleinen mit Nimmersatt Ballspielen oder ein Aufziehtier umherfahren lassen. Die App kommt komplett ohne Text und Sprache aus, da sie sehr intuitiv bedienbar ist und zu Beginn des Spiels Pfeile darauf aufmerksam machen, was zu tun ist. Da nach jeder „Nacht“, die die Raupe schläft, neue Spielmöglichkeiten auftauchen, ist für Abwechslung gesorgt. Hier erhaltet ihr die kostenlose Version für iOS.

Lucy &amp; Pogo (App)

Anzeige