Anzeige
Home | News | The Surge ist bestes deutsches Spiel
News

The Surge ist bestes deutsches Spiel

20190111180112_5c38ce8519366f0354bc36ffjpeg

Gestern Abend wurde in Köln feierlich der Deutsche Entwicklerpreis 2017 verliehen. Der Preis ist die älteste Auszeichnung für Videospiele aus deutschsprachigen Ländern. Das Frankfurter Studio Deck 13 holte sich mit The Surge die Trophäe als bestes deutsches Spiel.

Durch den Abend im Kölner DOCK.ONE führte Moderator Stephan Reichert, der den Preis 2004 ins Leben rief. Die Gala eröffnete der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschert gemeinsam mit Petra Müller, der Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW.

Anzeige

Der Entwicklerpreis wurde in diesem Jahr bereits zum 14. Mal verliehen. Ausgezeichnet werden nur die deutschen Studios, die innerhalb der vergangenen zwölf Monate ein herausragendes Spiel für Computer oder Konsolen veröffentlicht haben.

Das ist das beste deutsche Spiel: The Surge

Ebenfalls nominiert in der Kategorie "bestes deutsches Spiel" waren ELEX (Piranha Bytes), The Inner World: Der letzte Windmönch (Studio Fizbin), Orwell (Osmotic Studios), The Long Journey Home (Daedalic Entertainment).

Anzeige

Ein erfolgreicher Abend für Deck13

Die Jury des Deutschen Entwicklerpreises hat Deck13 auch in den Kategorien "Beste Grafik" und "Bestes PC- und Konsolenspiel" ausgezeichnet.

Im Gegensatz zum Deutschen Computerspielpreis, der mehr als eine halbe Million Euro an deutsche Entwickler ausschüttet, geht es bei diesem Preis in erster Linie um Ruhm und Ehre.

Das sind die weiteren Kategorien und Gewinner

Angry Birds Evolution

hier geht es zur offiziellen Seite

Ken Follett’s Die Säulen der Erde

Orwell

Dreadnought

Anzeige