Der Kanzlersimulator
Der Kanzlersimulator Fotocredit: Planet-Schule)
ANZEIGE

In wenigen Tagen werden Deutsche wieder zur Wahlurne gebeten, um ihrer Partei die Stimme zu geben und ein neues Parlament zu wählen. Kinder können dies nicht, aber dafür können sie mit dem Kanzlersimulator einmal so tun als ob. Von der Wahl des Outfits über Wahlversprechen bis zur Gesetzesvorlage, in der Simulation wird der politische Alltag spielerisch vermittelt. Und auch Erwachsene können ihren Spaß am Kanzlersimulator haben. Versprochen.

Die der Zielgruppe entsprechend spielerisch gestaltete Simulation orientiert sich an den parlamentarischen Verhältnissen in der Bundesrepublik Deutschland. Über eine Legislaturperiode hinweg muss der neue Kanzler/Kanzlerin politisches Geschick und diplomatisches Fingerspitzengefühl beweisen.

Das 2014 für den Grimme Online Award nominierte Spiel wurde zur Bundestagswahl 2017 komplett überarbeitet und besteht selbst schon seit 2009. Offensichtlich haben die Macher alles richtig gemacht.

Einmal Kanzler von Deutschland sein

Der Kanzlersimulator
Für maximal 90 Minuten habt ihr das Sagen im Land (Fotocredit: SWR)

Und so funktioniert der Simulator, der kostenlos im Netz gespielt werden kann. Zunächst kann man sich für das Aussehen entscheiden. Die blonde Kurzhaarfrisur erinnert an Donald Trump – die müsst ihr nicht wählen, sondern das Outfit und Aussehen, was euch am besten gefällt. Oder am lustigsten aussieht. Danach geht es weiter zum Tab Wahlversprechen.

Diese sind in verschiedenen Themenwelten unterteilt. Wundert euch also nicht über Thesen wie “Killergames verbieten”; “Schutz der deutschen Sprache” oder “Soziales Jahr für alle”.

Wenn man seine Wahlversprechen abgegeben hat, muss man sich für eine Partei entscheiden: Christ-, Sozial-, Grün-, Links-, Freidemokraten oder Nationale Alternative. Ihr seid übrigens nur für maximal 90 Minuten Kanzler oder Kanzlerin. Denn nach wahlweise 15, 30, 40 oder 90 Minuten ist eure Legislaturperiode schon vorbei. Dann wird Bilanz gezogen und vielleicht werdet ihr als amtierende Kanzlerin oder amtierender Kanzler sogar wiedergewählt.

Repräsentative Meinungsumfragen sind im Spiel implementiert

Dabei hängt euer politischer Erfolg maßgeblich davon ab, ob ihr als Kanzler mit euren politischen Entscheidungen mehrheitsfähig seid. Und das sowohl innerhalb der Regierungskoalition als auch im Bundestag.

Ihr bewegt euch im Kanzlersimulator in einer den realen Verhältnissen nachempfundenen politischen Modellwelt, auf die er als Kanzler reagieren muss und die auf seine Entscheidungen reagiert. Gut zu wissen: Die Haltung der deutschen Bevölkerung zu den unterschiedlichen Themen wurde auf Basis repräsentativer Meinungsumfragen in das Online-Spiel integriert.

Die Empfehlung der Macher: Der Kanzlersimulator kann im Unterricht ab der Klassenstufe 8 in den Fächern Politik, Sozial- und Gemeinschaftskunde eingesetzt werden. Und sollte es auch. Mein Sohn besucht die dritte Klasse einer Berliner Grundschule und heute stand “U 18 Wahl” auf dem Stundenplan. In der Stunde sollen die Kids zwischen 8 und 9 Jahren sagen, was sie alles bereits über die politische Landschaft in Deutschland wissen. Und Angela Merkel oder Donald Trump kennt sowieso jede/r.

Wer keine Lust auf den Kanzersimulator hat, kann sich ja den Wahl-O-Mat ansehen und spielerisch herausfinden, welche Partei die eigenen Interessen am besten widerspiegelt.

Wer jetzt Lust auf weitere Spiele hat, ist hier richtig.

Fotocredit: Plant-Schule (Montage)

ANZEIGE
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Suchtfaktor & Spielspaß
Grafik & Sound
Steuerung
TEILEN
Marion
Ich bin seit Ewigkeiten in der Gamesbranche tätig (BILD, GIGA etc.) und erlaube mir den Luxus, nur über die Spiele zu berichten, die ich auch wirklich mag. Meine Lieblingskonsole: Nintendo Switch. Mein Lieblingsspiel ist aktuell Playdead's INSIDE .