Anzeige
Home | PC & Konsole | Toad geht auf der Switch auf Diamantensuche
PC & Konsole

Toad geht auf der Switch auf Diamantensuche

2019011119018_5c38dbd719366f0354bc6435jpeg

Das Spiel Captain Toad: Treasure Tracker ist bereits seit drei Jahren für Nintendo Wii U erhältlich - und jetzt erscheint demnächst eine 3DS- und eine Switch-Version des beliebten Puzzlespiels. In dem Spiel steuert ihr Captain Toad, der in dreidimensionalen Rätsel-Irrgärten den richtigen Weg zu einem aus Juwelen und Power-Sternen bestehenden Schatz finden und Gegnern und deren Attacken ausweichen muss. 

Toad kann in diesem Spiel jedoch nicht springen, sondern lediglich seine Gegner (wie beispielsweise Piranha-Pflanzen) mit einer Spitzhacke abwerfen. Und so ganz nebenbei muss Toad Fallen überwinden - und diese lauern überall. Ausgestattet mit nicht mehr als einem Halstuch, einem Rucksack und einer übergroßen Kopflampe, muss Kapitän Toad so all die versteckten Edelsteine finden.

Anzeige

Captain Toad: Treasure Tracker erscheint für 3DS und Switch

Die kniffligen Level, die euch in dem kommenden Spiel erwarten, wurden von den sogenannten Hakoniwa inspiriert - dies sind japanischen Kastengärten. Bewege die Kamera und berühre den Touchscreen, um versteckte Schätze noch leichter zu finden!

Das Gameplay ähnelt dem aus den Toad-Leveln in Super Mario 3D World. Statt den Grünsternen gilt es in jedem Level einen großen goldenen Stern und drei Diamanten zu sammeln (und viele andere Gegenstände). Dabei kann Kapitän-Toad u.a auch Rüben wie in  Super Mario Bros. werfen.

Anzeige
Anzeige