My Little Farmies
ANZEIGE

In dem abwechslungsreichen Aufbauspiel My Little Farmies von upjers erschafft ihr eure eigene Dorfgemeinschaft. Ihr gestaltet die Landwirtschaft, indem ihr Getreide, Obst, Bäume und Gemüse anpflanzt. Das Spiel ist nicht nur bei jungen Spielern beliebt. Das Farmspiel bietet euch alle Zutaten, die ein herrausragendes Aufbauspiel benötigt. Und es ist kostenlos im Browser spielbar.

Euer Spielfeld ist natürlich eine grüne Wiese, die zu Beginn noch sehr traurig aussieht. Eure Aufgabe wird es sein, eine echtes Dorf zu erschaffen. Beginnt gleich zu Beginn mit dem Bau von Produktionsgebäude. Pflanzt zudem Roggen, Weizen, Pflaumen, Bäume und eine Vielzahl weiterer Naturprodukte an.

Wenn ihr mal keine Lust oder Zeit habt, täglich nach eurem Roggen und Weizen zu sehen, dann lasst es einfach sein und widmet euch anderen Produkten, die euch mehr interessieren. Wichtig dabei ist, profitabel zu wirtschaften. Geht ihr zu verschwenderisch mit den eigenen Waren und anderen Ressourcen um, wird es euren Bewohnern nicht besonders gut ergehen im sonst so idyllischen Dörfchen.

Kein Farmspiel ohne Tiere

Natürlich habt ihr auch Tiere, die ihr großziehen müsst. Ab dem zweiten Level erhaltet ihr Hasen. Der Zuchtpreis für einen Hasen beträgt 510 Taler. Verkauft ihr sie, könnt ihr 690 Taler einkassieren. Ab dem vierten Level gibt es Hühner. Sie sind die ersten Tiere, die Waren einbringen. Eure Hühner müsst ihr in einem Gatter halten. Sie bringen Eier, nachdem sie ausgewachsen sind. Man kann sie aber auch verkaufen.

Durch Füttern und Pflegen steigt die Zufriedenheit und die Anzahl der Waren, die sie herstellen. Wenn die Zufriedenheit hoch ist, kann das Tier teurer verkauft werden. Denn wenn eure Kühe, Gänse, Ziegen, Hasen und Schweine groß genug, könnt ihr sie gewinnbringend verkaufen. Denn ihr braucht Einnahmen, um euer Dorf immer weiter auszubauen. Die Währung im Spiel sind übrigens sogenannte Hoftaler.

Die Produktionsstätten – hier verarbeitet ihr eure gewonnenen Naturprodukte. Es gibt eine Kornmühle, eine Saftpresse, eine Küche, Sägewerk bis hin zur Molkerei. Im Sägewerk könnt ihr Holzstämme zu Brettern und Balken verarbeiten, in der Küche könnt ihr leckere Sachen aus eurem Gemüse herstellen. Das Bauernhaus ist eure Verkaufsstelle. Um das Bauernhaus zu erhalten, benötigt ihr 150.000 Taler.

Fazit: My Little Farmies bietet euch mit seinen zahlreichen Features und Funktionen Farm-Spiel-Spaß pur. Wer auf derartige Spiel abfährt und noch einige Ressourcen frei hat, macht bei diesem Spiel nichts falsch.

Hier geht es zum Spiel My Little Farmies

Hier geht es zum offiziellen Spiele-Forum

ANZEIGE
TEILEN
Vorheriger ArtikelBrowserspiel von upjers: Uptasia
Nächster Artikelupjers lässt euch jagen: Stonies
Marion
Ich bin seit Ewigkeiten in der Gamesbranche tätig (BILD, GIGA etc.) und erlaube mir den Luxus, nur über die Spiele zu berichten, die ich auch wirklich mag. Meine Lieblingskonsole ist aktuell Nintendos Switch - und mein iPhone. Mein aktuelles Lieblingsspiel: Fortnite!