ANZEIGE

Telltale, einer der führenden Entwickler von preisgekrönter digitaler Unterhaltungssoftware, kündigt an, dass die erste Episode von Batman – The Telltale Series ab sofort kostenlos und zeitlich unbegrenzt auf iOS zur Verfügung steht.

Darüber gibt es ein umfassendes Performance-Update mit großen technischen Verbesserungen. iOS-Spieler können sich ab sofort in Telltales beliebtem Abenteuer im Universum von Batman stürzen und das Spiel im App Store herunterladen.

Batman – The Telltale Series kostenlos verfügbar

Batman bietet als erstes Telltale-Adventure überhaupt eine Art lokalen Mehrspielermodus. Bei Spielstart könnt ihr das sogenannte “Crowd Play”-Feature aktivieren.  Daraufhin wird ein Code errechnet, den bis zu vier andere Spieler auf ihren iPhone oder iPad eingeben können. Damit seid ihr in der Lage, bei sämtlichen Dialogentscheidungen mitzubestimmen und so den Verlauf der Story selbst mitzugestalten.

Episode 1: Realm of Shadows startet rasant mit einem Banküberfall, den ihr als Batman verhindern müsst. Telltale greift hier auf das zurück, was sie zuletzt in Game of Thrones zur Genüge austesten konnten: Flotte Quicktime-Events, die im Idealfall so getimed sind, dass kein Frust entsteht.

Und darum geht es: In der ersten Episode mit dem Titel Realm of Shadows findet Bruce Wayne heraus, dass sein Vater in Wahrheit ein skrupelloser Gangsterboss war, sodass er nun gezwungen ist alles zu hinterfragen, was er über seine eigene Identität zu wissen glaubte.

In der Rolle von Bruce und Batman zugleich muss der Spieler sich mit harten politischen Realitäten auseinandersetzen und Gotham City davor bewahren ins Chaos abzustürzen, während er immer tiefer in die unschöne Wahrheit über die Vergangenheit der Familie Wayne eindringt.

Telltale steht für glaubhafte Charaktere, interessante Dialoge und spannende Konflikte. Und auch Batman enttäuscht in dieser Hinsicht nicht: Die Dialoge sind vollgepackt mit großen und kleinen Entscheidungen, die man meist unter Zeitdruck trifft.

Abseits der Actionszenen und langen Dialoge hat Telltales Batman aber leider nur wenig zu bieten: Es gibt nur eine Handvoll winziger Locations, in denen ihr den Protagonist Bruce Wayne per Point-and-Click-Steuerung ein paar Schritte umherlenken dürft. Wer sich auf Erkundungsmärsche durch den Batcave oder Wayne Manor gefreut hat, wird (leider) enttäuscht.

Hier erhaltet ihr die kostenlose iOS-Version des Spiels.

Weitere Spiele-Apps (auch für Android) erhaltet ihr hier.

ANZEIGE
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Suchtfaktor & Spielspaß
Grafik & Sound
Steuerung
TEILEN
Marion
Ich bin seit Ewigkeiten in der Gamesbranche tätig (BILD, GIGA etc.) und erlaube mir den Luxus, nur über die Spiele zu berichten, die ich auch wirklich mag. Meine Lieblingskonsole: Nintendo Switch. Mein Lieblingsspiel ist aktuell Playdead's INSIDE .