Project Cars 2
ANZEIGE

BANDAI NAMCO Entertainment Europe hat heute bekanntgegeben, dass das Rennspiel Project CARS 2 ab sofort auch digital vorbestellt werden kann. Spieler können sich dabei zwischen einer Standard- und einer Deluxe-Edition entscheiden, die beide mit besonderes exklusiven Inhalten versehen sind.

Project Cars gehört zu den beliebtesten Autorennspielen für die Oculus Rift und die HTC Vive und deshalb haben VR-Nerds große Erwartungen an den Nachfolger. 62 Rennstrecken (übrigens: mehr als doppelt so viele als bisher in Forza Motorsport 7 bestätigt), per Laser und Drohnen gescannte Kurse, Werksfahrerkarrieren und virtuelle Meisterschaften: Project Cars 2 will die realistischste Rennsimulation sein, die es gibt.

Project Cars 2 erscheint im September

Diese Autos sollen im Spiel vorhanden sein: Von Ferrari über Honda bis zu Porsche, insgesamt rund 200 – und das von Anfang an.

Neben Solo-Rennen unterstützt Project Cars 2 auch Mehrspieleraktivitäten. Auch eigene Meisterschaften kein Problem: Strecken, Teilnehmer, Regeln und Realismus sind im Nu zusammengestellt. Project Cars 2 verwaltet die Ergebnisse solcher Turniere jetzt im Spiel.

Project Cars 2 wird am 22. September 2017 für PlayStation 4, Xbox One sowie PC erscheinen.

Hier geht es zur offiziellen Seite

Hier geht es zur Vorbestellung des Spiels

ANZEIGE
TEILEN
Marion
Ich bin seit Ewigkeiten in der Gamesbranche tätig (BILD, GIGA etc.) und erlaube mir den Luxus, nur über die Spiele zu berichten, die ich auch wirklich mag. Meine Lieblingskonsole: Nintendo Switch. Mein Lieblingsspiel ist aktuell Playdead's INSIDE .