Casual Connect Europe 2017

Die Konferenz findet vom 7. bis 9. Februar 2017 in Berlin statt

Zu den Themen der Casual Connect 2017 gehören neben Industry Insights, Market Navigation, Growth, Funding und Data & Analytics auch Design & Development und Esports & Casino sowie die Next-Gen-Technologien VR und AR. Darüber hinaus wird auch in diesem Jahr während der Konferenz wieder der Indie Prize Award für unabhängige Spieleentwickler verliehen.

Austragungsort der CCE ist die Station Berlin in Berlin

Die Casual Connect ist eine jährlich stattfindende Fachtagung mit dem Ziel, die Gaming-Industrie des Massenmarktes zu unterstützen. Dazu werden die besten Entwickler, Publisher und Distributoren sowie Beteiligte aus anderen Fachbereichen für Vernetzung und Vorträge zusammengebracht. Mehr als 125 Redner behandeln eine Reihe an Themen und aufkommenden Trends aus den Bereichen Entwicklung, Vertrieb und Marketing.

Auch 2017 treffen sich wieder Branchenvertreter und Experten zum fachlichen Austausch im Wachstumsmarkt Casual Games. Vorträge und Seminare informieren über den aktuellen Stand der Entwicklung speziell in den Bereichen Cross-Plattform-Entwicklung für Mobile, Spielerbindung, Finanzierung, Monetarisierung und Kommende Trends.

Über die Casual Games Association (CGA)

Die CGA ist eine 2005 gegründete internationale Handelsorganisation, die Bildungsressourcen und Gemeinschaftshilfe für Schaffende der Spieleindustrie bereitstellt. Als weltweit agierende Organisation hat es sich die CGA zum Ziel gesetzt, Entwickler, Publisher und Händler zu unterstützen, egal ob diese aus Polen, Argentinien, Finnland, Singapur, USA, Russland oder einem der 86 anderen Länder kommen, aus denen die Mitglieder der CGA kommen. Neben der Casual Connect Europe veranstaltet die CGA jährlich noch drei weitere Konferenzen: Die Casual Connect Asia, die Casual Connect USA und die Casual Connect Tel Aviv.

Ein Video der CCG 2016 in Amsterdam:

Impressum | office@funkygames.de | Funkygames