Bully: Anniversary Edition

Rockstar Games feiert das Jubiläum des Spiels

Bully: Anniversary Edition wird zehn und das feiert Rockstar Games mit der Veröffentlichung des Klassikers als iOS- und Android-Version. Der Spaß ist nicht kostenlos, aber Fans, die bereits damals das Game auf der PlayStation 2 gespielt haben, werden sicherlich rund sieben Euro berappen, um die komplette Bully-Story mit zusätzlichen Missionen, Charakteren, Minispielen und freischaltbaren Objekten aus Bully: Die Ehrenrunde zu zocken. Ob sich der Download lohnt, erfahrt ihr hier.

Setz euch gegen Billy zur Wehr

Zur Geschichte des Spiels: Als 15-jähriger Rotzlöffel Jimmy Hopkins durchlebt ihr die sozialen Strukturen der Bullworth Academy, einer korrupten und bröckelnden Privatschule. Wehrt euch gegen Rowdys, besiegt die Jocks im Völkerball, spielt Streiche, punktet oder verscherzt es euch bei Mädchen und übersteht ein Jahr an der schlimmsten Schule weit und breit. Und zwar so. Ihr nehmt an rundenbasierten Mehrspieler-Freundesherausforderungen teil. Per Pushnachricht informiert euch Bully, sobald ihr an der Reihe seid. Das Spiel nutzt eine intelligente Touch-Steuerung mit kontextsensitiven Tasten. Diese werden nur eingeblendet werden, wenn ihr sie auch wirklich benötigt. Hinzu kommen eine Cloud-Unterstützung. Ziemlich cool: Die in Bully: Anniversary Edition erstellten Spielstände lassen sich über Rockstar Games Social Club nahtlos auf allen Geräten fortsetzen.

Hier gibt es den offiziellen Trailer des Spiels:



Fazit: Bully: Die Ehrenrunde ist ein tolles Game, das die 6,99 Euro wert ist. Die tolle Grafik und die hochauflösenden Texturen, das dynamische Licht, Schatten- und Partikeleffekt sind extrem gut geworden. Daumen hoch, Rockstar Games!

Impressum | office@funkygames.de | Funkygames