Shadow Tactics - Blades of the Shogun

Echtzeit-Taktik mit Stealth-Elementen

In Shadow Tactics - Blades of the Shogun von Daedelic wird euch das fordernde Taktik-Spielprinzip zurückgebracht. Denn im alten Japan übernehmt ihr als Spieler ein Team aus Ninja und Samurai, um Feinde des Shogun zu eliminieren. Die Story von Shadow Tactics spielt also im Japan des Jahres 1615. Ein neuer Shogun hat die Macht ergriffen und will dem Land Frieden bringen, kriegt es dabei aber mit einer finsteren Verschwörung zu tun.

Etwas zur Handlung des Spiels, das es für PlayStation 4, Xbox One und den PC gibt: Scharfschütze Takuma schaltet Feinde mit dem Gewehr aus der Distanz aus, während der schwer gerüstete Samurai Mugen sich auch mal in den Nahkampf trauen kann und sogar mehrere Feinde gleichzeitig mit dem Katana niederstreckt. Der Ninja Hayato geht subtiler vor und schlägt am liebsten aus dem Hinterhalt zu, während Diebin Yuki mit Vorliebe Fallen legt. Letzte im Bunde ist die Geisha Aiko, die sich auf Tarnung genauso versteht wie darauf, Wachen den Kopf zu verdrehen.

Spielt bis zu fünf Charaktere

Zu diesem Team gehört Hayato, ein agiler Ninja, der mit Bedacht in Unterschlüpfen seine Gegner einzeln aus dem Weg räumt. Der Samurai Mugen geht rabiater ans Werk und kann als Tank-Charakter mehrere Feinde zugleich besiegen, büßt dabei aber an Beweglichkeit ein. Während Aiko als Geisha eine Meisterin der Tarnung ist und Feinde ablenken kann, legt das Straßenkind Yuki Fallen aus und lockt die Gegner von ihren Posten in ihr tödliches Schicksal. Dagegen setzt Takuma auf sein Scharfschützengewehr und widmet sich aus der Distanz um die Feinde.

Der Spieler muss seine Möglichkeiten sinnvoll abwägen, um siegreich aus den kniffligen Missionen hervorzugehen: Wie sollen die Charaktere zusammen agieren? Welcher Protagonist eignet sich für welche Situation? Wie können sich die Helden die Umgebungen zu eigen machen? Nur mit taktischem Kalkül lassen sich die Feinde überlisten und die Aufträge erfolgreich abschließen.

Wählt eigene Wege, um Missionen zu erfüllen

Neben vielfältigen Kniffen müsst ihr im Spiel auch die Umgebung unsicher machen. Also von Dach zu Dach zu springen und Leichen verstecken. Die 13 Missionen erlauben unterschiedliche Lösungswege und Strategien. Cool ist, dass man sich seinen eigenen Schwierigkeitsgrad aussuchen kann, damit auch Genre-Neulinge bei diesem Spiel klarkommen.

Update des Artikels: Auf der diesjährigen Casual Connect in Berlin hat das Spiel den Indie Prize für das beste Game Design erhalten.

Hier gibt es den offiziellen Trailer:



Fazit: Atmosphärisch und nichts für Nebenbei. Shadow Tactics ist ein fantastisches Spiel.An die Tradition klassischer Echtzeit-Taktik à la Commandos knüpft Shadow Tactics Blades of Shogun überzeugend an.

Impressum | office@funkygames.de | Funkygames