Red Dead Redemption

Der Western-Epos von Rockstar Games

Red Dead Redemption bringt Rockstars außergewöhnlichen Stil beim Design von packender Open-World-Action vor eine neue dramatische Kulisse: den amerikanischen Westen um die Jahrhundertwende. Mit einer einzigartigen Mischung aus Gameplay, scharfsinnigem Witz und Liebe zum Detail, die die Fans mittlerweile zum festen Repertoire der Schöpfer des Open- World-Genres zählen, übertrifft Red Dead Redemption sämtliche Erwartungen und haucht dem Westen im digitalen Zeitalter neues Leben ein.

Hier wird relativ viel geritten - was auch sonst?!

Wer es sich einfach machen will, bezeichnet Red Dead Redemption einfach als Cowboy-GTA. Und tatsächlich kennt man den grundsätzlichen Spielablauf bereits aus Rockstars Gangster-Reihe: Auf der riesigen Übersichtskarte der Spielwelt sind diverse Auftraggeber markiert, bei denen sich John Missionen abholen kann.

Weil Agenten einer Bundesbehörde seine Familie bedrohen, wird der frühere Outlaw John Marston ins Grenzgebiet im Westen geschickt, um dabei zu helfen, für Recht und Ordnung zu sorgen. Erlebe spannende Feuergefechte, dramatische Zugüberfälle, Verbrecherjagden und Duelle in einer Zeit des gewaltsamen Umbruchs.

Red Dead Redemption ist ein epischer Kampf ums Überleben in einer wunderschönen, offenen Welt, in der John Marston darum kämpft, seine blutige Vergangenheit zu Grabe zu tragen. Einen Mann nach dem anderen. Die Welt von Red Dead Redemption bietet eine umwerfend detaillierte Nachempfindung Amerikas um die Jahrhundertwende mit atemberaubenden Panoramablicken, verbrannten Landschaften und trostlosen Siedlungen an der Frontier. Ich muss aber gestehen, dass ich das Spiel über weite Strecken eher mittelmäßig fand. Denn die Missionen innerhalb der Story gleichen sich doch stark. Denn immer wieder heißt es Reiten, Schießen, Reiten. Wenn man Abwechslung sucht, geht man zwischendurch mal jagen oder ficht ein Duell aus. Aber natürlich hat das Spiel auch etwas Gutes. Nämlich eines der besten Enden, das man in einem Videospiel erleben kann.

Eine Anmerkung für Musik-Fans: Linkin Park, Snoop Dogg, Busta Rhymes, Young Jeezy feat. Kanye West,The Cool Kids, Eagles of Death Metal, MGMT, Kid Cudi und Santigold sorgen während der Rennen für die passende Atmosphäre. Wem das nicht gefällt, muss einen schrecklichen Musikgeschmack haben.

Red Dead Redemption wurde von Rockstar San Diego entwickelt und ist weltweit für Xbox 360 und PlayStation 3 erhältlich

Impressum | office@funkygames.de | Funkygames