Headup Games

Toby - The Secret Mine

Begleitet Toby in seinem Spiel zu einem unheimlichen Abenteuer in einer dunklen und gruseligen Welt voller gefährlicher Fallen, Feinde und herausfordernder Rätsel. Das Spiel ist bereits als mobile Version erhältlich und wird Anfang Juli auch für die PS4 erscheinen. Viele meckern bereits, dass es nur ein Klon bekannter Spiele wie Limbo oder Badland ist, aber ich finde, es gibt schlimmere Kritiken.

Das friedliche Leben eines kleinen Bergdorfes wird jäh durcheinander gebracht, als jemand fast all seine Bewohner entführt. Zwar versuchen ein paar Mutige ihre Freunde zu retten, doch keiner von ihnen kehrt je zurück. Also beschließt auch der kleine Toby, nicht länger nur herumzusitzen und zu warten, sondern sich ebenfalls auf den Weg zu machen und die Entführten zu suchen. Doch als er sich in die nahe gelegenen tiefen Wälder begibt wird ihm bald klar, dass dies erst der Anfang einer aufregenden und gefährlichen Reise ist.

Hier gibt es den offiziellen Xbox One-Trailer:



Um die ominöse Gestalt zu finden, muss Toby durch verschieden gestaltete Level wandern. Vorbei an diversen Rätseln, Fallen und Sprung-Einlagen. Von windgepeitschten Regentropfen bis zu stümrmischem Schneegestöber, von hügeligen Bergwelten zu gefährlichen Minen reichen die Szenarios. Unterwegs findet Toby immer wieder gut versteckte Kameraden, die es zu befreien gilt.

Wenn man ehrlich ist, muss man sagen, dass Toby ein relativ einfacher Platformer mit nur sehr wenigen Rätseln ist. Das meiste beruht auf Geschicklichkeit und einigen Trial- und Error-Sequenzen. Auch ohne Lösung dürfte das Spiel nach maximal drei Stunden durchgespielt sein.

Toby - The Secret Mine erscheint am 6. Juli 2017 und kostet in der PS4-Version rund 20 Euro. Wer aber denkt, dass das Spiel wert ist, ausprobiert zu werden, kann sich ja vorab die mobile Version laden. Das Spiel ist für iOS und Android kostenlos.

Impressum | office@funkygames.de | Funkygames