Pokémon Shuffle

Bahn frei für Alola-Pokémon

Für Pokémon Shuffle für den 3DS, iOS und Android geht der Puzzlespass dank eines neuen Updates mit neuen Stufen weiter. Mit dabei sind die Pokémon aus der Alola-Region. Für kurze Zeit erhaltet ihr außerdem Spieler die Chance, in besonderen Event-Stufen die Starter-Pokémon aus Alola zu fangen.

Das Spiel beginnt mit einem umfangreichen Tutorial mit Klara, das das grundlegende Spielprinzip anhand der ersten Stufen erklärt. In jeder Stufe muss ein gegnerisches Pokémon besiegt werden, indem nach und nach drei oder mehr gleiche Pokémon-Symbole auf dem Shuffle-Bereich aneinandergereiht werden.

Die Anzahl der durchführbaren Züge ist in jeder Stufe individuell begrenzt. Innerhalb dieser Grenze muss die KP-Leiste des gegnerischen Pokémon, das entweder ein wildes Pokémon oder eines anderen Trainers ist, komplett auf Null gebracht werden, um den Kampf erfolgreich abzuschließen. Nach der 5. Stufe, nach dem Besiegen von Trainern und durch bestimmte Events, erhält man einmalig einen Klunker, der im Laden eingetauscht werden können. Um das Level von einem Pokémon anzuheben und somit ebenfalls die Angriffsstärke zu erhöhen, müssen durch das Spielen einzelner Stufen Erfahrungspunkte gesammelt werden. Diese variieren unter den einzelnen Stufen, sodass sich nicht jede Stufe gleich gut zum Leveln eines Pokémon anbietet.

Hier gibt es den offiziellen Trailer:



Wer das Spiel Pokémon Shuffle zwischen dem 2. und dem 30. Mai 2017 startet bzw. die Neuigkeiten-Funktion nutzt, bekommt ein besonderes Geschenk für die Pokémon-Sammlung: Alola-Vulpix.

Wer das Spiel auf dem iPhone oder Smartphone spielen will, klickt links auf die Buttons. 3DS-Spieler finden auf dieser Seite den QR-Code für den Nintendo eShaop: http://www.pokemonshuffle.com/de-de/

Impressum | office@funkygames.de | Funkygames