Pretty Simple

Criminal Case: Pacific Bay

Schließt euch in dem kostenlosen Spiel Criminal Case: Pacific Bay aus dem Hause Pretty Simple der Polizei von Pacific Bay an und löst in diesem fesselnden Abenteuerspiel eine Reihe von Mordfällen, indem ihr versteckte Objekte findet. Untersucht Tatorte nach Hinweisen und untersucht Beweise, um die Täter zu fangen. Seid ihr bereit, eure Fähigkeiten als Ermittler zu beweisen?

Ihr schlüpft in die Rolle eines Polizeiermittler, der, je nach Aufgabe, Wimmelbilder, Schiebepuzzle oder Suchbilder lösen muss. Das Aussehen eures Avatars kann übrigens anhand eines vorgegebenen Katalogs gewählt werden, wobei mit steigendem Level neue Items freigeschaltet werden. Zu euren Aufgaben im Spiel gehört, dass ihr Tatorte untersuchen müsst. Dabei entdeckt ihr die dunkle Seite des Paradieses. Macht euch also gefasst auf das, was da alles kommen wird.

Untersucht genau wie in der bereits erwähnten Vorgängerversion Hinweise und analysiert Proben, denn nur dann werdet ihr die Beweise finden, die ihr benötigt, um einen Fall zu lösen. Natürlich gehört das Befragen von Zeugen und auch Verdächtigen zu euren Aufgaben. Schließlich gehört ihr ja der Polizei an. Und wenn ihr dann den Mörder ausfindig gemacht habt, könnt ihr ihn bestrafen.

Auch in Criminal Case: Pacific Bay ist es eure Aufgabe, in jedem Wimmelbild und in anderen Minigames möglichst viele Punkte zu sammeln, um Sterne zu erhalten. Mit jedem neuen Stern schaltet man nämlich verschiedene Ermittlermethoden frei.

Fazit: Criminal Case: Pacific Bay ist eigentlich ganz nett gemacht. Und es mausert sich zu einem tollen Zwischendurch-Game. Es hat nur eine Macke und das sind die In-App-Käufe, ohne die ein Weiterkommen nahezu unmöglich erscheinen. Aber vielleicht könnt ihr diese bessere ignorieren als ich.

Impressum | office@funkygames.de | Funkygames