Browserspiel

Dragonborn

Das kostenlose Fantasyspiel Dragonborn von Esprit Games befördert euch in eine Welt voller Gefahren. Als Angehöriger einer von zwei verfeindeten Fraktionen besteht eure Aufgabe vor allem darin, das jeweils andere Volk auszulöschen. Und als ob es nicht schon genug Krieg in der Welt gibt, haben sich auch noch Dämonen im Land breitgemacht, die ihr natürlich ebenfalls bekämpfen müsst.

Bevor es losgeht, dürft ihr euch für einen Charakter aus zwei Klassen entscheiden. Dabei stehen euch Magier sowie Ritter zur Verfügung, wobei es spielerisch nur wenige Unterschiede gibt. Tendenziell unterscheiden sie sich bereits in ihrer Art: Die Ritter sind mächtige Nahkämpfer und halten dementsprechend etwas mehr aus, während Magier das hintere Feld übernehmen und aus sicherer Distanz feuern.

Zu Beginn werdet ihr euch alleine in die Abenteuer des epischen Rollenspiels stürzen, aber schon bald werdet ihr auf eure ersten Weggefährten treffen. Schließlich handelt es sich um ein MMO, welches von zahlreichen Charakteren besiedelt. Dragonborn verfügt über einen Vollbildmodus, der sogar client-basierten 3D-Spielen Konkurrenz machen kann. Jedes noch so kleinste Detail wurde auf euren Spielspaß optimiert und macht eine riesige Spielwelt aus, die entdeckt und erforscht werden will.

Das Kampfsystem des Spiels ist denkbar simpel. Am linken Spielfelrand seht ihr in einer Glaskugel die eigenen Lebenspunkte, in der Mitte eure Angriffe und rechts die Magie/Wut, die durch Angriffe aufgebaut bzw. abgebaut wird. Dank eines mindestens genauso simplen Talentbaums werden die Handvoll Attacken sukzessive verbessert, wobei es zunächst Levelgrenzen zu überwinden gilt. Und so entpuppt sich auch Dragonborn, wie viele andere Spiele des Genres, als fieser Grind, je weiter man kommt.

Hier gibt es den offiziellen Trailer:



Zugegeben, der Trailer sagt nicht viel aus, denn es macht eher den Anschein, als würde hier Sex Sales im Vordergund stehen. Dabei hat das Spiel mehr zu bieten als Fantasy-Frauen, die sich rekeln.

Kämpft gegen mächtige Bosse und andere Spieler

Je mehr Schlachten ihr für euch entscheidet, desto mehr Erfahrungspunkte und Gold erhaltet ihr - klingt logisch. Dadurch steigt ihr immer weiter im Level auf, was nicht nur euren Hauptcharakter, sondern auch die anderen Krieger aufwertet. Mit dem Gold könnt ihr Rüstungsteile und Waffen kaufen, die euch unter anderem mehr Schlagkraft und Widerstandsfähigkeit verleihen.

Jede neue Quest bringt euch in der Story von Dragonborn weiter. Und so ganz nebenbei erfahrt ihr interessante Details über die Hintergründe der Feindschaft zwischen Magiern und Rittern. Neben dem Story-Modus erwarten euch in dem Online-RPG auch zahlreiche Verliese - und wie jeder weiß, sind Dungeons beliebte Brutstätten für Bosse und andere Monster. Auch im Begräbnis-Modus von Dragonborn geht es darum, möglichst viele Feinde zu schnetzeln. Die Kämpfe bestehen aus mehreren Runden, in denen immer wieder neue Feinde spawnen. Eine Belohnung gibt es erst dann, wenn ihr alle Wellen an Gegnern vernichtet hast.

Fazit: Dragonborn bietet euch eine gute Grafik, ein einfaches Gameplay und viele Mitspieler. Die Story ist auch nicht schlecht und an sich ist es ein abwechslungsreiches Browserspiel.

Impressum | office@funkygames.de | Funkygames