Nintendo Switch

Konsolen-Produktion soll verdoppelt werden

Die Nintendo Switch scheint schon jetzt erfolgreicher als der Vorghänger Wii U zu sein, denn das japanische Unternehmen will jetzt sogar die Produktion der neuen Hybridkonsole verdoppeln. Das heißt, das nicht wie ursprünglich geplant acht Millionen Switch-Konsolen auf den Markt kommen sollen, sondern 16 Millionen. Das berichtet zumindest das Wall Street Journal unter Berufung auf informierte Personen.

Die Nintendo Switch ist der große Hoffnungsträger für Nintendo, nachdem das vorherige Modell Wii U sich schlecht verkauft und für hohe Verluste gesorgt hatte. Der traditionsreichen Spielefirma macht auch weiterhin die Konkurrenz günstiger bis kostenloser Spiele für Smartphones und Tablets zu schaffen. Nintendo will mit der Switch an die Tradition seiner mobilen Spielegeräte und auch an den großen Erfolg der Wii-Konsole vor zehn Jahren anknüpfen. Die Controller zur Steuerung können sowohl ans Display angesteckt als auch separat genutzt werden. Sie haben beide Bewegungs-Sensoren wie bei der Wii.

Hier erfahrt ihr mehr über Nintendo Switch

Das Gerät kann als eine Art eierlegende Wollmilch-Konsole beschrieben werden. In Kombination mit einem TV-Gerät ist Switch eine Standkonsole, die drahtlos mit einem Controller verbunden ist. Die Seitenteile des Controllers können jedoch bei Bedarf abmontiert und mit einem Teil der Konsole verbunden werden. Ein Teil der Konsole - die Switch Console - kann damit aus dem Standgerät - dem Switch Dock gezogen werden. Der Teil besteht aus einem großflächigen Display, die Controller-Teile flankieren die Seiten. Auf diese Art kann das Gerät mobil verwendet werden.

Impressum | office@funkygames.de | Funkygames