Capcom

Deep Down

Capcom bestätigte durch einen erneuten Markenschutzantrags, dass noch immer am Dungeon Crawler Deep Down gearbeitet wird. Allerdings ist es der letzte Antrag, den der Publisher für das Spiel stellen darf. Bei amazon wird das Spiel schon aufgeführt, aber weiterhin ohne Launchtermin oder Preisangabe. Bereits im Jahr 2014 wurde mitgeteilt, dass das Spiel bereits zu 60 Prozent fertig sei. Ob Deep Down jemals erscheinen wird? Lassen wir uns überraschen.

Bei der Entwicklung von Deep Down wurde Capcoms Engine Panta Rhei verwendet, um die ganze Leistung von PlayStation 4 ausreizen zu können und eine Spielwelt zu erschaffen, die unvorstellbare Tiefe und Detailtreue bietet. Die Entwicklung heutiger Spiele auf PS4 und Xbox One nimmt laut Masaru Ijuin, Senior Manager of Technology Management bei Capcom, rund acht bis zehn mal mehr Zeit in Anspruch als Spielentwicklungen auf der PS3 und Xbox 360. Aus diesem Grund hat man sich entschieden, mit Panta Rhei eine neue Engine zu entwerfen, die sechs mal effizienter arbeitet. Deswegen wurde extra für das Online-Rollenspiel die hauseigene Grafik-Technologie Panta Rhei geschaffen. Gleich zwei Entwicklerstudios bei Capcom sollen sicherstellen, dass Deep Down das grafisch umwerfendste PS4-Spiel des gesamten Videospielmarkts wird.

Die zuvor verwendete MT Framework Engine wäre durch ein Update nur doppelt so effizient gewesen, weshalb man sich für eine komplett neue Engine entschieden hat. Der einzige Nachteil hierin liegt in der Tatsache, dass Entwickler wieder bei Null beginnen, wenn sie an einem neuen Spiel arbeiten.Das Spiel ist glatt und edel, zeitgleich aber auch verraucht und dreckig. All diese kleinen Details sind es, die in der Präsentation von Capcoms neuer Engine bestechen.

Impressum | office@funkygames.de | Funkygames