Techland

Torment Tides of Numenera

Nach dem Release von Torment Tides of Numenera, der am 28. Feburar war, hat Publisher Techland jetzt einige kuriose Fakten rund um das Rollenspiel veröffentlicht.

So lässt sich das 1.200.000 Wort starke RPG durchspielen ohne einen einzigen Feind töten zu müssen. Es ist zudem auch möglich, dass das Spiel schon nach fünf Minuten beendet ist. Das passiert, wenn ihr die falschen Entscheidungen trefft. Zudem zwingt der Tod des eigenen Charakters euch oft nicht zu laden, sondern eröffnet oft neue Möglichkeiten und Wege, den Titel zu spielen.

Hier einige Infos zum Spiel

Da das Gameplay des Spiels und die weniger komplexen Kämpfe im Vergleich zur Textqualität nahezu zum Beiwerk verkommen, könnt ihr euch Torment Tides of Numenera wie einen gigantischen, interaktiven Roman vorstellen. Ein Choose-Your-Own-Adventure-Buch der Superlative. Allerdings muss euch bewusst sein, dass die Faszination des Spiels in erster Linie eurer eigenen Fantasie entspringt.

Hier gibt es den neuen Trailer zum Spiel:



Wer mehr über das Rollenspiel erfahren will, sollte links auf den Button klicken.

Impressum | office@funkygames.de | Funkygames