Nintendo Switch

Top-Verkaufszahlen am ersten Wochenende

Nintendo Switch hat sich am Launch-Wochenende sowohl europaweit als auch in Deutschland besser verkauft hat als jede andere Nintendo-Konsole im Zuge ihres Marktstarts. Das gab Nintendo jetzt wenige Tage nach Verkaufsstart bekannt.

Gerade hat uns Nintendo folgende Pressemeldung zugesendet, die wir euch nicht vorenthalten wollen. The Legend of Zelda Breath of the Wild wurde nicht nur mit einigen der höchsten Wertungen in der Videospielgeschichte ausgezeichnet; vielmehr konnte es das beste Launch-Wochenende in der 30-jährigen Geschichte der Zelda-Serie verzeichnen. Darüber hinaus ist es der erfolgreichste Nintendo-Konsolen Launch-Titel in Europa. Selbst Wii Sports, das bisher diesen Titel trug und anfangs jeder Wii beilag, setzte am ersten Wochenende nicht so viele Exemplare ab.

Analysten sahen folgendes vor

Das Marktforschungsinstitut DFC Intelligence hatte im Januar eine Verkaufszahlenprognose für die Nintendo Switch veröffentlicht. Die fiel mit 40 Millionen verkauften Exemplaren bis zum Jahr 2020 zwar auf den ersten Blick durchaus positiv aus. Allerdings sehen die Analysten ihre Schätzungen selbst eher als konservativ an. Der Grund dafür: Nintendos nicht ganz so erfolgreiche jüngere Vergangenheit hinsichtlich der Markteinführung neuer Hardware. Konkret geht es wohl um die Ende 2012 veröffentlichte Wii U, die sich im Durchschnitt 3,34 Millionen Mal pro Jahr verkauft hat. Zum Vergleich: Die Wii hat sich in den vergangenen zehn Jahren mehr als 100 Millionen Mal verkaufen können - das macht 10 Millionen verkaufte Einheiten pro Jahr. Und hier drückt die über die Jahre zurückgehende Nachfrage sogar deutlich auf den Jahresdurchschnitt.

Fazit: Warten wir einfach ab und warten ein bis zwei Jahre, um dann final zu wissen, ob die Nintendo Switch ein echter Erfolg geworden ist.

Impressum | office@funkygames.de | Funkygames