Nintendo 3DS

Mercenaries Saga 3

Nintendo hat neben der Ankündigung und den Verkaufsstart-Aktionen rund um das Thema Switch noch weit mehr im Angebot, sodass sich ein Blick zum japanischen Publisher immer lohnt. Seit einigen Wochen ist das RPG Mercenaries Saga 3 für Nintendo 3DS erhältlich. Spieler, die rund sechs Euro übrig haben, sollten dieses Spielchen einmal ausprobieren.

Das ist die Geschichte zum Spiel: Vor langer Zeit gab es zwei Kontinente, die durch ein großes Meer in einen nördlichen und einen südlichen Kontinent geteilt wurden. Sie entwickelten sich komplett unterschiedlich. Der nördliche Kontinent, das Königreich Flare, gewann Einfluss durch seine fortschrittliche Industrie und das starke Militär. Nachbarstaaten wurden annektiert, bis der ganze nördliche Kontinent zum Königreich gehörte.

Auf dem südlichen Kontinent herrschte dagegen ständig Krieg unter den Stämmen des Landes Kirialos, in dem es um die Vorherrschaft um die reichen natürlichen Ressourcen ging. Nachdem sich das Königreich Flare den eigenen Kontinent zu eigen gemacht hatte, warf es ein Auge auf die Ressourcen von Kirialos. Das Königreich Flare mischte sich in die Kriege auf dem südlichen Kontinent ein, vermeintlich, um den Frieden wiederherzustellen, doch in kürzester Zeit hatte es die Kontrolle über das Land an sich gerissen. Es setze eine Marionettenregierung in Kirialos ein und schaffte den Wohlstand, den die neuen Ressourcen mit sich brachten, auf seinen eigenen Kontinent. Doch dann tauchte die Befreiungsarmee auf. Ihr Ziel: das Königreich und seine Marionettenregierung zu Fall zu bringen. Um dem entgegenzuwirken, gründete Flare ein Kriegsministerium. Ihr Regiment für den Auslandseinsatz: Coronea. Die Söldner, die sich der Einheit anschlossen, ob für Geld, für Ruhm oder Ehren, nannte man die Hunde des Königreichs.

Jeder Gegner hat einen bestimmten Aggro-Radius. Bewegt ihr euch als Gruppe also vorsichtig vorwärts, könnt ihr regelmäßig eure Wunden lecken, geht ihr dagegen allzu offensiv vor, habt ihr auch alle Gegner gleichzeitig an der Backe. Zumindest wenn ihr all eure Helden am gleichen Fleck habt, werdet ihr euch also möglichst langsam vortasten, was Mercenaries Saga 3 sogar noch einen etwas eigenen Touch im Vergleich zum Vorbild Final Fantasy Tactics gibt.

Fazit: Mercenaries Saga 3 ist eigentlich das ideale Spiel für große Fans von Rundentaktikspielen. Es funktioniert, von technischen Schwächen abgesehen, relativ gut, sämtliche Mechaniken greifen gut ineinander.

Impressum | office@funkygames.de | Funkygames